Frage von Nicole1818, 238

Blut von jemand anderen in die Scheide?

Hallo zusammen! Ich habe folgendes Problem, und zwar: Ich werde demnächst muslimisch verheiratet mit dem Mann den ich liebe und er mich genauso, allerdings bestehen natürlich die Schwiegereltern darauf, dass das Mädchen Jungfrau sein muss und das ''Blutige Laken'' vorzeigen muss. Den Quatsch finde ich auch blöd nur diese Sache meinen die wirklich ernst und es hat schwere Folgen wenn man keine Jungfrau ist oder kein blutiges Bettlaken ''erzeugen'' kann.

Ich bin keine Jungfrau mehr, aber ich werde (zum Glück) denjenigen heiraten der mich entjungfert hat, aber trotzdem müssen wir vortäuschen dass ich noch eine bin. Wir haben viele Sachen probiert und lange überlegt. Dann kamen wir zum Entschluss, dass weil mein zukünftiger Mann Schuppenflechte hat, wir eine stelle aufreißen und mit einer kleinen Saugspritze etwas Blut saugen, es auf den Laken spritzen und etwas in die Scheide rein (weil die Oma rein kommen muss nach dem GV und die Vagina abputzen muss)

Ich bin zwar froh, dass ich mit meinem zukünftigen zusammen meinen Schwiegereltern was vortäuschen muss als noch vor meinem Mann, aber wir brauchen trotzdem dringend hilfe!!

Antwort
von Stachelkaktus, 104

Diskussionen über Sinn oder Unsinn dieses Brauches sind berechtigt, helfen der Fragestellerin im Moment aber nicht bei ihrem aktuellen Problem. 

Wegen der Schuppenflechte würde ich doch lieber eigenes Blut nehmen. Wenn sich gar nichts anderes ergibt, nimm ein kleines Küchenmesser mit und schneide dich damit vorsichtig in eine Fingerkuppe, wie es manchmal beim Gemüse schneiden passiert. So kannst du das Blut auch ohne große Umwege an Ort und Stelle bringen.

Ich wünsch euch ne wunderschöne Hochzeit und alles Liebe! 

Antwort
von Dackodil, 77

Seit alters her wurde dafür Hühnerblut benutzt. Das wird wohl nicht gehen, u.a. weil das Blut schnell gerinnt und dann nicht mehr dem Zweck entsprechend aussieht ;-)

Evtl. tatsächlich einen Arzt von der Bedeutung überzeugen und etwas Blut mit Gerinnungshemmer entnehmen lassen und mit der Spritze in die Vagina einbringen. Dann tropft es sehr realistisch raus.

Sonst in der Nacht einen kleinen Ritz mit einem Rasiermesser an versteckter Stelle.

Theaterblut gibt´s z.B. hier:

http://www.party-discount.de/Kunstblut-Filmblut-Blutkapseln-Wundschorf-Horrorhau...

Und nicht vergessen vorher zu proben, damit es dann auch echt ist. Hoffe die Oma sieht nicht mehr so richtig gut.

(Mich gruselt vor dem Mittelalter)


Antwort
von blackforestlady, 125

Dann gehe zu Deinem Hausarzt hin und lass Dir ein kleines Röhrchen Blut abnehmen. Bedenke Blut muss kühl gelagert werden, also nicht Wochen vorher das machen.

Antwort
von Russpelzx3, 94

Also ganz ehrlich, so einen Schwachsinn würde ich nicht mitmachen. Bei aller Liebe, aber wenn die Eltern so stockkonservativ sind, dann würde ich mit denen gar nichts zu tun haben wollen. Was ihr tut, dass geht die einen Scheißdreck an!

Antwort
von Christo75, 58

Also sorry aber da hab ich kein verständnis für und auch dafür nicht dass du das mitmachen willst!

Es gibt genug frauen die kein oder ein zu kleines jungfernhäutchen haben oder wo es beim sport gerissen ist.

Und würde passieren wenn du eins dieser frauen wärest? Steinigung ??

Antwort
von padalica, 100

Schon mal davon gehört, dass nicht jedes Mädchen beim ersten mal Blutet?

Ich habe davon schon gehört, mit dem Blutigen Laken aber auch abputzen lassen?

Ich würde mich da echt weigern, von jmd anderes mich da unten abputzen zu lassen...es ist ja immerhin etwas sehr intimes...

Vielleicht redest du mit jmd dem du sehr vertraust, außer deinem zukünftigen, dass du angst hast das es nicht blutet da du schon gehört hast das nicht jedes Mädchen bei der Entjungferung blutet...was du da machen kannst usw. musst ja nicht sagen das du keine Jungfrau mehr bist

Antwort
von LanaCroft1, 128

Also erstensmal find ich das vollkommen schwachsinnig .. nicht jeder blutet beim entjungfern ....  
aber gut ... traditionen anzuzweifeln ist nicht meine Aufgabe .. 

Wenn du das blut einer Schuppenflechte  in deinem Intimbereich verteilst wirst du auch eine Schuppenflechte kriegen glaube ich ... Kauft Kunstblut ... das sieht fürchterlich echt aus und kann dich nicht krank machen

Kommentar von Dackodil ,

Schuppenflechte ist nicht ansteckend!!!

Kommentar von LanaCroft1 ,

Ok .... deshalb ist es vielleicht doch nicht so schlau blut davon in den Intimbereich zu schmieren .. ich würde das nichtmal mit der Hand anfassen wollen    und erstrecht nicht mit dem Rest vom Körper ... 

ich mein des ned irgendwie als Angriff ... kann ja selber irgendwann sowas kriegen .... sondern will einfach nur sagen das es NIE schlau is blut von anderen in die eigenen Körperöffnungen zu machen ..

Antwort
von HelpfulMasked, 84

Da sieht man mal wie akutell dieser Brauch ist. Selbst eine Jungfrau blutet bei einer Entjungferung nicht immer.

Das mit den Bettlaken kannte ich zwar... aber das:

(weil die Oma rein kommen muss nach dem GV und die Vagina abputzen muss)

Wow.... Tut mir leid aber da fehlen mir echt die Worte... Man sollte wohl einfach mal im 21ten Jahrhundert ankommen.

Antwort
von Charlybrown2802, 74

kauf dir ne frische tierleber

Antwort
von Sparky036, 93

Welche Nationalität wenn ich fragen darf?
Weil ich bin türkin und bei uns macht man sowas auch nicht

Kommentar von Nicole1818 ,

Jugoslawisch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten