Frage von kadirkiydir, 65

Blut riecht unangenehm?

Hallo, unzwar habe ich seit Sonntag eine analvenenthrombose gehabt War beim Arzt er überwies mich zu einem Chirurgen. Am Mittwoch hat er die Thrombose aufgeschnitten (entfernt) und ich sollte am Donnerstag zum verbandswechsel, da War ich auch und er sagte das sieht alles ganz gut aus und am Montag kann ich wieder frei leben von diesem ding. Allerdings gerade eben wachte ich auf und wollte die Kompresse wechseln und es sah aus und roch Nacht Blut wen die Mädels ihre Periode haben ganz dunkel und dieser geruch!! Und ich kenne es habe eine Schwester und eine ex Freundin gehabt von denen ich das kenne.. heißt es was gutes wen dieses Blut kommt?? LG

Antwort
von Ratundtatgnet, 64

Hallo

Ich denke auch dass die Wunde aufgegangen ist und dass das Blut so wie Periodenblut riecht ist ja kein Wunder. Das Blut dass wir auf der Binde oder dem Tampon haben ist ja auch abgestanden in 37 Grad Celsius. Das bedeutet einfach dass die Wunde schon seit ein paar Stunden aufgeplatzt ist und nicht erst jetzt frisch, wenn du verstehst was ich meine. Dein Blut war eben schon eine Weile draussen. So riecht eben abgestandenes, erhitztes Blut. Sorry für die etwas ekelige Beschreibung und ich hoffe du hast verstanden was ich meine.

Lg

Kommentar von kadirkiydir ,

Alles klar, vielen Dank für die Antwort jetzt hab ich das verstanden.. also ist es ja normal. Danke :-) LG 

Antwort
von Werdervon1899, 65

Wenn es blutet muss ja die Wunde aufgegangen sein (Kruste aufgeplatzt) denke mal das im dadurch weil die Wunde etwas wundwasser ausgesondert hat unseres Blut in den Verband gekommen ist. Dadurch klebte der Verband eventuell an der Wunde und deswegen blutet es. Und Blut riecht ja meistens nach Eisen.

Kommentar von kadirkiydir ,

Das ist möglich, aber bezüglich des Blutes ich rieche ja auch das Eisen im Blut wen ich mich aufschneide oder so aber das riecht halt nach Menstruations Blut das riecht doch anders oder nicht? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community