Blut im Urin durch basentzündung oder Ibuprofen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann auch daran liegen, dass Du gestern viel getrunken hast. Dadurch werden die Nieren und Blase besser durchspült und Bakterien schneller rausgespült. Ich würd Dir raten, noch schnell zum Arzt zu gehen und einen Urinprobe abzugeben, um abklären zu lassen, ob es nicht doch eine BE ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sabrinacnm
29.07.2016, 16:19

Kein Arzt hat in meiner Umgebung noch auf,in meiner Nähe gibt es nur ein KH. Soll ich dort die notfallstation aufsuchen ?

0

Du weißt, wie es sich mit Ferndiagnosen verhält ?

Fakt ist : Ibuprofen kann über eine langen Zeitraum genommen eine Nierenschädigung machen. Und kann auch viele andere Nebenwirkungen machen. Blutspuren im Urin aber nicht !

Vermutung : Du hast eine Blasenentzündung. Dazu passen die Symptome. Ob Deine Beschwerden bereits einen Notfall bedeuten, kann keiner aus der Ferne sicher beurteilen. So wie Du es geschildert hast, möchte ich das aber bezweifeln.

Ich rate Dir, über das Wochenende viel zu trinken und bei Anhalten der Beschwerden, am Montag Deine Hausarzt aufzusuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann vieles sein, von Nierenerkrankungen bis zu Harnerkrankungen. Einfach zum Arzt

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tigerkater
31.07.2016, 17:30

Was ist eine " Harnerkrankung " ?

0