Frage von christian1451, 47

Blut im Stuhlgang und Bauchkrämpfe?

Hi Community, ich habe seit gestern Probleme mit meinem Magen. Mittags ging alles noch relativ klar, doch am abend gings dann richtig los.Dauerndes Drücken im Bauch [ähnliches Gefühl wie wenn man sich übergeben muss,allerdings ohne diesen Brechreiz also nur dieses unwohle Gefühl im Bauch. Ich vermute das dies Magenkrämpfe sind, hatte auch schon an Magen-Darm gedacht, musste mich bis jetzt aber weder übergeben noch habe ich fieber. Vermute das ich irgendetwas verdorbenes gegessen habe. Dazu hatte ich noch durchfall. (bis hierhin hört sich ja alles nach einem normalen infekt an) Doch als ich dann vor 2-3 h auf die Toilette ging, entdeckte ich blut im kot, (sry ja ich weiß ist ekelhaft ) allerdings lief das blut schon so raus (wenn ich drücke). Jetzt zwar nicht so viel aber schon etwas. Was ich dazu sagen sollte ist, dass ich den ganzen Tag heute so gut wie garnichts gegessen habe (appetitlosigkeit). Ganz wichtige Information ist, dass ich erst 16! Jahre alt bin (also darmkrebs usw. würde jetzt nicht sehr wahrscheinlich sein, hatte dieses vorkommen auch noch nie vorher) Jetzt habe ich schon etwas Panik auf die toilette zu gehen, nicht das ich noch zu viel Blut verliere?? Fühle mich derzeit schon wieder insgesamt besser, das heißt soweit halt keine sehr starken Beschwerden (flumiges gefühl noch, bisschen Kopfschmerzen allerdings nichts weltbewegendes) aber halt dieses "Klo" problem.

Bin derzeit im Urlaub ( in DE), weshalb ich wirklich nur wenns Wirklich sein muss zum arzt gehen will.

Danke an alle die sich die Zeit genommen haben diesen etwas längern Text zu lesen :)

Mfg chris

Antwort
von Battlemay, 27

Viel Wasser (ohne Kohlensäure) und ungesüßten Tee trinken. 
Klingt nach Reizdarm bzw. entzündetem Darm. 
Auf jeden Fall ab zum Arzt und eine Überweisung zur Darmspiegelung mitgeben lassen. 

Klingt alles nicht sehr lecker, kenne ich aber nur zu gut. Als Colitis Ulcerosa Patientin kommen mir deine Schilderungen durchaus vertraut vor. 

Ich bin kein Arzt und es kann so einiges sein, also so schnell wie möglich abklären lassen.

Antwort
von Sunnycat, 19

Bin derzeit im Urlaub ( in DE), weshalb ich wirklich nur wenns Wirklich sein muss zum arzt gehen will.

Ja es muss sein, Blut im Stuhl, sollte immer schnellstmöglich ärztlich abgeklärt werden. 

Antwort
von blauerbubblegum, 21

Sobald man Blut beim Stuhlgang bemerkt (ausgenommen die Menstruation) sollte man sofort zu einem Arzt gehen. Das kann wirklich etwas Ernstes sein 

Antwort
von Kurpfalz67, 24

Ich kann dir nur raten, geh´zum Arzt und zwar schleunigst!!!

Man kann hier viel spekulieren, was allerdings nichts bringt.

Was du beschreibst, sollte unbedingt ärztlich abgeklärt werden!!!!

Antwort
von juliiena, 22

Für mich hört sich das sehr ernst an. Sofort zum Arzt. Wissen deine Eltern bescheid?

Kommentar von christian1451 ,

jap Eltern wissen Bescheid, werde ich auch jetzt wahrscheinlich sofort tun

Antwort
von mariesom, 13

Das können Salmonellen sein. Google mal oder frag deinen Arzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten