Frage von IAlbOoZI, 191

Ich (18) habe Blut und Schleim im Stuhl. Ist das gefährlich?

Das zieht sich jetzt über ein Jahr, dass ich beim Stuhlgang Blut und Schleim festelle. Ich bin Tagsüber auch voöl oft müde falls das iwie damit zusammenhängt. Das ich bisher auf die Darmspiegelung verzichtet hab ist klar^^ peinlich.. Ist es gefährlich?

Antwort
von 1992peggy, 83

Es wird dringend Zeit, dass Du deswegen den Arzt aufsuchst.

Es muss festgestellt werden, woran es liegt. Blut ist schon ein schlechtes Zeichen. Nimmst Du vielleicht starke Medikamente, die sich auf Magen und Darm auswiegen?

Gehe auf jeden Fall schnellstens zum Arzt

Kommentar von IAlbOoZI ,

Nein keinerlei Medikamente! Einfach so passierts

Kommentar von 1992peggy ,

Dann ab zum Arzt

Antwort
von Redgirlreloadet, 107

Das ist sogar sehr gefährlich du solltest schnellst möglisch zum Arzt gehen

Kommentar von IAlbOoZI ,

Warum sehr?!

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Das Sind Sympthome von Krebs ohne dir Angst machen zu wollen kläre das ab bevor es zu spät ist.

Kommentar von Daria28 ,

Ja gleich übertreiben -.-

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Blut im Stuhl viel Müde das sollte auf alle fälle ein Arzt abklären

Kommentar von IAlbOoZI ,

Krebs mit 18??

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Muß ich dir wirklich von meiner Kosine erzählen die hat das mit 14 bekommen und ist mit 21 beim Rückfall gestorben, Krebs kennt keine Altergrenze

Antwort
von Vierjahreszeit, 105

Schnellstens zum Arzt! Vertrau dich ihm an. Oder ist dir dein Tod das kleinere Übel?

Antwort
von kokomi, 88

geh dringend morgen zum arzt!

Kommentar von IAlbOoZI ,

Ist das so schlimm??

Kommentar von kokomi ,

ja ........

Kommentar von IAlbOoZI ,

Warum? Bin doch erst 18

Antwort
von TTUUCCII, 63

Sofort morgen zum Arzt gehen!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten