Frage von DrProfDrop, 144

Blut im Stuhl!? Eventuell Darmkrebs?

Hi, ich habe vor 3 Tagen bemerkt, dass, wenn ich auf der Toilette war, Blut auf dem Toilettenpapier war (immer noch so). Soll ich zum Arzt gehen? Es ist ja eindeutig ein Anzeichen für Darmkrebs, dieser ist ja im Frühstadium zu 100% heilbar. Bedeuten diese Anzeichen, dass er nicht mehr im Frühstadium ist? PS: Bin 15.

Antwort
von FlorianBln96, 72

Quatsch das ist zu 99% kein Darmkrebs. Du könntest eine Anitis ( Risse in der Haut des Afters) oder Hämhoriden ( habe auch oft Blut am Toilettenpapier)

Wichtig ist dort unten absoluten Hygiene, nach jedem Stuhlgang und jeden Abend am besten mit einer ph-neutralen Waschlotion waschen ( gibts in jedem Supermarkt für 0,89 €) Außerdem solltest du darauf achten, wenn du harten Stuhlgang hast,, ihn geschmeidig zu halten und jeden Tag viel zu trinken (1,5-2,5 Liter) 

Sollte es natürlich immer häufiger passieren einen Arzt aufsuchen. Es sieht schlimm aus, habe immer Panik geschoben aber in den meisten Fällen ist es was harmloses.

Kommentar von DrProfDrop ,

Ja... nun ist es so, dass in meiner Familie schon Vorfälle von Darmkrebs vorkamen.

Kommentar von FlorianBln96 ,

Ja aber mit 15 ist das recht selten, im Alter wärst du natürlich ein Risikofaktor, das beste wäre einen Proktologen aufzusuchen oder zu Hausarzt gehen und sich eine Überweisung zum Gastroenterologen zu gehen und eine Darmspiegelung zu machen. Der Arzt kann dann nach Polypen im Darm schauen und kann auch innenliegende Hämhorriden ausfindig machen.

Antwort
von Guang, 35

Du hast wahrscheinlich bloß eine Läsion = leichte Einrisse der empfindlichen Haut, durch zu trockenen Stuhl, Verstopfung oder Pressen. An dieser Stelle heilt es schlecht. Wasch nach dem Stuhlgang mit lauwarmen Wasser, tupf die Stelle vorsichtig mit weichen Papiertaschentüchern trocken und creme dich dann mit einer Wundheilsalbe ein.

Trink über den Tag verteilt oft ein Glas Wasser und iss Blattspinat oder grünen Salat, das befeuchtet den Darm und der Stuhl geht leichter ab.

Morgens schon ein Glas lauwarmes Wasser und eventuell 30 Minuten Joggen bringt die Verdauung auch in Gang.

Iss generell viel Gemüse und meide Fleisch und Fertignahrung.

Wenn du große Angst hast, kannst du dir in der Apotheke einen Test auf Blut im Stuhl kaufen oder den bei jedem Arzt verlangen.

Mach dir keine Sorgen, die Gegend ist empfindlich und leicht blutende Verletzungen recht häufig. Alles Gute!

Antwort
von Gazi200, 60

Nun, es können viele Ursachen sein, nicht nur Darmkrebs, es reicht schon wenn du mal beim Stuhlgang etwas fester Drücken musstest dass die Haut ein bisschen reißt ....usw oder Hämorrhoiden wovon ich nicht ausgehe, aber falls es nicht es nach ein paar mal  besser wird geh zum Dok.

MfG 

Kommentar von DrProfDrop ,

Nein, der Stuhl war ganz normal. Weich, und ich musste nicht fest drücken.

Antwort
von Deichgoettin, 30

Es ist ja eindeutig ein Anzeichen für Darmkrebs

Nein, ist es nicht!
Gehe zum Arzt und laß es abklären. Es gibt zahlreiche harmlose Ursachen, wie Hämorrhoiden oder kleine Verletzungen am After. Das sind alles keine schlimmen Erkrankungen. Blut im Stuhl bedeutet nicht gleich Darmkrebs. Sollte wegen einer Darmkrebserkrankung Blut im Stuhl sein, würdest Du dies mit bloßem Auge nicht erkennen können, dazu bedarf es eine Laboruntersuchung.

Antwort
von Delveng, 50

Blut im Stuhl muss nicht zwangsläufig Darmkrebs bedeuten. Auf jeden Fall solltest du das ernst nehmen und einen Internisten aufsuchen oder einen Proktologen.

Antwort
von Herpor, 26

Erst mal: mit 15 ist es sehr unwahrscheinlich, Darmkrebs zu haben.

Wennm du Blut im Stuhl hast und es überhaupt als Blut identifizierst (Farbe), dann ist das von einer Fissur oder von Hämorrhoiden.

Was dein Schreiben allerdings beweist ist, dass du Hypochonder bist.

Da solltest du zum Arzt (Psychologen) oder einfach zu dem Arzt gehen, dem du dein Darmproblem anvertraust.

Da ist ein Gespräch angezeigt.

Wenn du mit dieser Krankheitsangst ohne ärztliche Hilfe weitermachst, dann bist du mit 20 in der Klappse.

Antwort
von Rollerfreake, 29

Blut in Stuhl kann auch andere Ursachen als Darmkrebs haben, zum Beispiel Risse in der Arfterhaut oder Hämhoriden. Insbesondere wenn es eine Vorbelastung in Familie mit Darmkrebs gibt oder die Blutungen häufiger auftreten, solltest du einen Arzt aufsuchen und sich untersuchen lassen.

Antwort
von Samul2000, 56

Geh zu einem Arzt und Rede mit deinen Eltern, wenn du es nicht schon getan hast

Kommentar von DrProfDrop ,

Habe ich noch nicht o.o

Kommentar von Samul2000 ,

dann machen!

Antwort
von muschmuschiii, 32

Geh bitte zum Arzt, der wird dich sicherlich beruhigen können: du hast vermutlich nur Hämorrhoiden.

Antwort
von DarcVader, 28

Nicht immer gleich es schlimmste denken ;) du bist erst 15. hast du Blut im Stuhl gehen sofort zum Arzt. 

Kann aber auch anderes sein, hammorhoiden zum Beispiel, wie man immer sie auch schreibt kann auch in jungen Jahren sein oder etwaiges 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community