Blut im Stuhl - erst Hausarzt oder gleich Spezialist?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich weiß nicht ob das ausschlaggebend ist, ich hab zusätzlich seit rund 2 Monaten immer wieder schubweise stechende Schmerzen im rechten Unterleib (Frauenärztin meinte wahrscheinlich Nebenwirkung der Pille, weil sonst nichts auffällig). Das Blut verunsichert mich jetzt aber...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Blut tatsächlich frisch und rot war, reicht definitiv der Hausarzt....und das vermutlich sogar, wenn Du erst nochmal den nächsten Stuhlgang abwartest und schaust, ob es immer noch blutet.

Der Darm leistet Schwerstarbeit: da kann immer mal ein kleines Blutgefäß platzen. 

Gefährlich und kein Spaß ist aber altes, dunkles Blut: dann sofort zum Doc!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von soso96soso
14.10.2016, 15:04

Wie gesagt, die Blutung trat jetzt schon mehrmals auf. Bei einer einmaligen Blutung würde ich mir auch keinen Kopf machen ;) 

0

Geh erst zum Arzt. Wenn der dich dann überweist geht es meistens viel schneller, als wenn du dich selbst um einen Termin beim Spezialisten kümmerst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei diesen Erscheinungsbild bei Dir,wird dich jeder Hausarzt sofort zum Internisten oder gleich zur Untersuchung ins Krankenhaus einweisen.Bei diesen Syntomen wirst Du sicherlich nicht auf einen Termin warten müssen!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erster Ansprechpartner ist immer der Hausarzt. Ganz gleich wohin er Dich später überweist, Hauptsache ist er weiß davon.

Der Hausarzt ist der Dreh- und Angelpunkt Deiner ärztlichen Versorgung, was aber nur funktioniert wenn er über alles informiert ist was Deine Gesundheit betrifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin damit gleich zu einem Proktologen gegangen. War kurz und schmerzlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer zuerst zum Hausarzt, der kann dir sagen, ob er selber etwas machen kann, oder ob, bzw. wo du hingehen musst, und er schreibt dir dafür eine Überweisung aus. Die ist wichtig, damit er wiederum einen Bericht bekommt, damit er weiß, was mit dir los ist.

Könnten Hämorrhoiden sein.... . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenns kein notfall ist, immer erstmal zum hausarzt! damit zumindest die aktenführung und der allgemeine überblick in einer hand bleibt!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung