Frage von evi912, 69

Blut im Erbrochenen und starke Schmerzen in der oberen Magengegend?

Ich bitte um eine schnelle Antwort! Mir ging es schon den ganzen Tag nicht sehr wohl und habe mich daher mit den Mahlzeiten zurückgenommen. Nachdem dieses drückende Gefühl in der oberen Magengegend immer schlimmer und stärker würde, habe ich mich ein wenig ins Bett gelegt, in der Hoffnung, es würde dadurch verschwinden. Kurzzeitig war es weg, aber nach wenigen Minuten war es wieder da und ich musste mich gerade übergeben. Jedoch hatte das Erbrochene nicht die 'gewöhnliche' Farbe, es sehr rot und dazu ziemlich schaumig. Dieser Druck ist jetzt immer noch und ich wollte um Rat bitten, was ich jetzt am besten machen sollte.Rat Dankeitte ernst nehmen und keine dummen, kindischen o.ä. Antworten geben.)

Antwort
von JUSTICE111, 41

Da.solltest du ins krankenhaus fahren
Mit inneren Blutungen ist nicht zu spaßen

Antwort
von ChilligerBuffer, 48

Ich würde auf jedem Fall zum Arzt gehen! Wenn Blut irgendwo rauskommt, wo es nicht rauskommen soll, ist das IMMER sehr schlecht und gefährlich!

Antwort
von stany1, 34

geh schnell zum arzt oder um diese uhrzeit ins krankenhaus

Antwort
von MehrPSproLiter, 36

Bitte, bitte , ganz schnell zum Arzt, auf geht's!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten