Frage von mavictorii, 43

Blut! Bin ich psychisch gestört?

Also, alle,die ich kenne, ekeln sich, wenn sie Blut sehen oder fallen davon in Ohnmacht. Ich dagegen ekele mich gar nicht davor,finde es fast sogar cool, wenn Blut fließt. Habe ich psychische Störungen?

Antwort
von InaThe, 25

So lange du mit den Verletzten noch mitfühlst und dich nicht an ihrem Elend aufgeilst ist es doch nicht schlimm. Ich finde es auch interessant, deswegen "steh" ich auch drauf, die Wunden bei Patienten zu versorgen, die Funktionen des Körpers sind ja auch faszinierend. Einfühlsam bin ich natürlich trotzdem immer. 

Antwort
von LooveUu, 17

Werde doch Chirurg:D

Also, nein das ist keine Störung.Ich finde blut auch ok und ekele mich nicht davor wie viele. 

Wenn das abnormal wäre, würde es ja auch keine Ärzte mehr auf der Welt geben

Kommentar von mavictorii ,

Gut...:-) Ich wollte nämlich auch eigentlich plastische Chirurgin oder Rechtsmedizinerin werden

Kommentar von LooveUu ,

Ich würde auch gerne Chirurgin werden:) Aber eher Neuro oder Kardio:)

Antwort
von kuchenschachtel, 21

Nö. Nicht wirklich.
Ist ja nicht schlimm, Blut okay zu finden.

Ne Störung hast du, wenn du deine Arme aufschneidest und dich über das Blut freust xD
DANN solltest du dir Hilfe holen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten