Frage von Resa00, 94

Blut am Toilettenpapier,was tun?

Mir ist das sehr sehr unangenehm, aber als ich heute Mittag auf der Toilette war und mich abputzte, war hellrotes Blut am Toilettenpapier, welches aus dem After kam. 4 Stunden später nochmals. Ich bin sehr erschrocken. Kann es sein dass ich "gerissen" bin oder sind das Hämorrhoiden? Ich hab schon geschaut, von außen ist nichts zu sehen. Es tropfte auch nicht heraus sondern der Blutfleck auf dem Toilettenpapier war etwa so groß wie ein 1-2 Euro Stück. Sonstige Beschwerden hab ich auch nicht. Ist das sehr schlimm? Ich hatte sowas noch nie gehabt. Ab wann sollte ich zum Arzt gehen? Gibt es Hausmittel dagegen?

Vielen Dank jetzt schon mal

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Rollerfreake, 52

Meist sind es harmlose Blutungen, wenn der Stuhlgang zu hart ist, kann es zu feinen Rissen am After kommen aus denen dann etwas Blut austritt. Dennoch sollte man einen Arzt aufsuchen, um andere Ursachen ausschliessen zu können, besonders wenn so was öfter vorkommt oder es eine größere Menge Blut ist. 

Antwort
von Celincheeeeen, 55

Kann sein das es eine kleine Hämorrhoide ist die harmlos sein können, geh am besten mal zum Arzt der wird dir bestimmt eine Salbe geben damit das schnell weg geht, nur eine Vermutung von mir aber ich hatte das in der Schule letztens und das hört sich danach an aber du brauchst keine Angst haben wirklich nicht das hat jeder mal kommt von vielen drücken oder auch einfach so mal leider ist aber leicht zu behandeln alles gute für dich :)

Antwort
von Huflattich, 21

Meist hat man das wenn man auf harten kalten Flächen gesessen hat,oder zu harter Stuhl feine Risse in der Darmschleimhaut reißt, Sollten es wirklich Hämorrhoiden sein, gehen die auch wohl nicht ohne Schmerzen ab .

Eine verantwortliche Antwort muss eigentlich auch daraufhinweisen, dass es auch andere Ursachen haben könnte, Besonders wenn Krankheiten des Darms in der Familie vorkommen. Es sollte je nach Lebensalter daher eine Darmspiegelung in Betracht gezogen - mit einem Arzt besprochen - werden, Auch dann, wenn keine Beschwerden vorliegen sollten.

Antwort
von Akka2323, 48

Besorg Dir in der Apotheke eine Salbe. Wenn es nicht aufhört, zum Proktologen, so heißt der Popoarzt.

Antwort
von landregen, 23

Montag zum Arzt und es abklären lassen. Meistens hat es harmlose Ursachen.

Antwort
von Surpryse, 35

Also ich hatte das auch mal. Aber bei mir war das höchstens 2 Tage lang. Ich wusste auch nicht was los war. Wenn es in den nächsten Tagen bei dir nicht besser wird, dann würde ich wirklich zum Arzt gehen!

Antwort
von Fstyp3, 9

Es könnte sein, dass deine Ka ka bisschen hart raus gekommen ist und dann ist vielleicht etwas aufgerissen aber wenn es sich noch öfters wiederholen sollte besuche deinen Arzt und schildere ihm deine Situation

Kommentar von Fstyp3 ,

ach ja wenn du zuhause vaseline haben solltest Schmier die vaseline dann in dein. ...

Antwort
von Griesuh, 23

Hämorrhoiden, nennt sich das.

Da kommt frisches hellrotes Blut aus den Anschwellungen um den Darmausgang.

Da für sind Hautärzte oder Proktologenzuständig.

Bei einer Magen-darmerkrankung wäre es dunkelrotes verdauetes Blut

Antwort
von BurkeUndCo, 12

Hämoroiden.

Am besten den Hausarzt aufsuchen, der verschreibt dann eine Salbe zum besseren Verheilen.

Antwort
von dennis110qpqpq, 44

vielleicht ist es ja von vorne nach hinten gelaufen nur so eine vermutung vielleicht hast du ja deine ...

Kommentar von Resa00 ,

Ich nehme die Pille und hatte meine Periode erst vor 1 Woche.... 

Kommentar von dennis110qpqpq ,

ok dann geh doch zum frauen arzt. du hattest aber auch nich in der letzten zeit anal verkehr oder?

Kommentar von Resa00 ,

Nein eigentlich nicht....

Kommentar von dennis110qpqpq ,

ok .. dann wenn es nicht aufhört zum artzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten