Frage von memo1234, 70

Blut abgegeben ist es schlimm für mein Körper?

Hab gestern etwas Blut beim Arzt abgegeben . Wegen sie wollten mein Blut testen .die haben 4-5 Spriten Blut abgezogen . Jetzt hab ich weniger Blut ist es aber schlimm ?????? Bitte ich mache mir Gedanken

Antwort
von BEAFEE, 27

Ganz im Gegenteil, es ist sogar gut. So wird neues Blut nachggebildet----

Antwort
von Kuno33, 23

Dein Körper ist in der Lage in kürzester Zeit das "fehlende Blut" nachzubilden. Bei einer Blutspende gibst Du u. U. 500 ml ab. Was Du abgegeben hast, waren vermutlich 10 oder 20 ml, wenn es denn sehr viel war. Das macht überhaupt nichts aus. Wenn Menschen bei der Blutentnahme umfallen, liegt das nicht am Blutverlust sondern an der Angst, die sie beim Anblick von Blut oder bei der Vorstellung, sie hätten nun viel Blut verloren, überkommt.

Antwort
von nixverfuegbar1, 39

Nein das Blut bildet sich schnell nach und wenn du Blut spendest wird auch ein halber Liter entnommen so eine geringe menge hat keine Auswirkungen mach dir da keine sorgen

Antwort
von Schwoaze, 18

:-)   Mach Dir keine Sorgen, das steckt Dein Körper locker weg. Während Du hier fragst, hat er schon längst alles wieder aufgefüllt. Ist super, oder?

Antwort
von oxBellaox, 23

Na auweia *o*

Mir wurde vor einem halben Jahr wöchentlich über 3 Monate so viel Blut abgenommen. Ich habe mir selbst Eisen in der Apotheke bzw. Drogeriemarkt gekauft, weil der Arzt abgewunken hat. Habe dann zwei Packungen gekauft und kurmässig genommen.

Mir geht es seit Jahren nicht gut und nichts wird gefunden, deshalb kann ich nicht ´sagen, ob die Blutentnahmen irgendetwas Negatives bewirkt haben. denke aber eher nicht.


Antwort
von JoachimWalter, 16

Nein. Noch besser ist Blutspenden. Dann wird neues Blut gebildet. Ein Arzt sagte mir mal: Frauen leben länger, da durch die Regelblutung ständig neues Blut gebildet wird. Ob das nu stimmt weiß ich nicht.

Antwort
von ilknau, 20

Hallo, memo.

Du hast nicht weniger Blut = + - 0.

Keine Sorge, das hat dein Körper sozusagen aus der Trinkgeldkasse gegeben, denn er hat nicht nur Blutdepots sondern bildet B. auch ständig neu, lG.

Antwort
von Repwf, 34

Beim spenden schafft man deutlich mehr als die paar ml !

Antwort
von GenLeutnant, 26

Bei einer Blutspende wird Dir noch viel mehr abgenommen...und Nein,Du musst Dir keine Gedanken machen.Alles ist gut und Weihnachten gibt's Stolle.

Antwort
von Ranzino, 35

Du bildest immerzu neues Blut.


Kommentar von memo1234 ,

Jetzt ehrlich ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten