Frage von SunsetAvenue, 180

Könnte das ein Blutstau im Finger sein?

Huhu, ich habe folgendes Problem: Als ich heute nach dem reiten vom Pferd gestiegen bin war mein rechter Ringfinger so sehr angeschwollen, dass ich ihn kaum bewegen konnte. Alle anderen Finger sahen normal aus und auch der betroffene Finger tat in kleinster Weise weh. Es fühlte sich eher an, als hätte ich ein Luftpolster unter der Haut. Ich habe den Finger dann etwas massiert und bewegt, aber die Schwellung ist überhaupt nicht zurück gegangen. Zuhause hab ich den Finger dann unter kaltem Wasser abgespült, dadurch ist es geringfügig besser geworden. Geschwollen ist der Finger (nach bestimmt 2 Stunden) immer noch und so langsam fängt dieses Gefühl und die Bewegungseinschränkung wirklich an, mich zu nerven. Hat vielleicht jemand von euch eine Idee was das sein könnte und was man dagegen machen könnte? Liebe Grüße, Sunny

Antwort
von panda24, 161

Für mich hört es sich an, als sei der Nerv des Fingers gequetscht worden, ist mir mal bei viel Fleisch schneiden mit dem Messer passiert.

Normalerweise braucht sowas ein paar Tage bis es wieder normal wird. Dieses taube Gefühl an der Stelle war für mich ganz extrem störend.

Sollte es bis Montag nicht wenigstens ein bisschen besser sein, dann mußt du halt mal doch zum Arzt.

Antwort
von AnimeFreak404, 167

Das ist ein kapselriss da kannst du nicht gegen tuen außer zu warten geht so in 2-3 tagen wieder besser

Kommentar von SunsetAvenue ,

Aber ich habe ja überhaupt keine Schmerzen, es fühlt sich mehr so an, als wäre Blut oder Wasser in meinem Finger angestaut. Und ich wüsste auch nicht, woher ein Kapselriss kommen sollte, es war alles wie immer bevor ich den geschwollenen Finger entdeckt habe. 

Kommentar von AnimeFreak404 ,

warte 2-3 Tage ab falls es nicht besser gehen sollte frag einen Arzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community