Frage von mawa76, 35

Blumenzwiebeln mitten auf den Rasen. Geht das... Und im Frühjahr nach der Blühte drübermähen?

Möchte auf unserem Rasen ein paar Zwiebeln setzen. Krokus, Tulpen, Schneeglöckchen,... Geht das einfach so, oder muss es schon ein Beet sein? Und wie ist es, wenn die verblüht sind. Kann ich dann einfach mit dem Rasenmäher drüber und gut? Ich bin in Sachen Garten völliger Neuling und möchte nicht komplett alles falsch machen. Danke schon im Vorab für eure Hilfe!

Antwort
von lamarle, 13

Jetzt überleg mal:

Die Blüte kostet die Pflanzen eine Menge Kraft und Energie, wenn Du so willst. So, als würdest Du Sport treiben. Danach brauchst Du "Futter", um deine Reserven wieder zu füllen.

Der Pflanze geht es nicht anders. Sie braucht ihren Stoffwechsel, die Photosynthese, um sich nach der Blüte zu kräftigen und Energievorräte fürs nächste Jahr anzulegen. Für die Photosynthese braucht die Pflanze unbedingt ihre grünen Blätter.

Wenn Du die grünen Blätter direkt nach der Blüte abmähst, beraubst Du die Pflanze der Möglichkeit, ihre Reserven aufzufüllen. Sie werden demzufolge im nächsten Jahr weniger blühen und nach einigen Jahren ganz verschwunden sein.

Du hast zwei Möglichkeiten: Entweder die Zwiebeln auf ein Beet setzen oder den Rasen mit den Zwiebelblumen so lange nicht mähen, bis die Blumen "eingezogen" haben, das bedeutet, ihr Jahreszyklus ist abgeschlossen, die Blätter werden gelb und welken.

Kommentar von mawa76 ,

Hm, hört sich plausibel an. Das heißt, erst wenn die Blätter welk sind, darf ich mit dem Rasenmäher drüber...

Kommentar von lamarle ,

So isses ... und bei Tulpen kann das schon bis Ende Juni oder noch länger dauern.

Wenn das eine naturnahe Wiese sein soll, ist das kein Problem, die mäht man sowieso nur 1-2x im Jahr, hier frühestens Ende Juni, aber auf einem Rasen, der auch wirklich Rasen sein soll, ist das nicht gut, das müsstest Du die Blumenalle aussparen beim Mähen. Wie Rasen sieht das dann nicht aus. Also bleibt Dir, in ein Beet zu pflanzen oder in Schalen, die Du dann auf dem Rasen aufstellst. Allerdings hast Du dann ausgebleichte Flecken, wo die Schalen gestanden haben.

Antwort
von derBertel, 8

Moin.

Krokusse und Schneeglöckchen kannst du ohne weiteres im Rasen stecken. Normalerweise sind die mit einziehen fertig, wenn das erstemal mähen angesagt ist.

Tulpen würde ich von absehen.

Antwort
von babsybi, 5

Blumenzwiebeln im Rasen machen im Frühjahr viel Freude,die Farben sind einfachn schön nach dem meist triesten Winter. Aber man muss die Vegetationsperioden kennen:das jeweilige Laub muss total gelb sein, ehe man es entfernen kann, sonst gibt es im nächsten Jahr keine Blüten, ja, die ganze Pflanze verkümmert mit der Zeit.Ich schneide mit der Rasenschere einen Kreis um die Pflanzen, den Rest mähe ich mit dem Rasenmäher.Das ist zwar mühsam, lohnt aber den Aufwand. Es sei denn, Du willst sowieso nur die Blüten des ersten Jahres und kaufst und steckst nächsten Herbst wieder alle Zwiebeln neu.

Antwort
von mrlilienweg, 4

Stecke die Blumenzwiebel lieber in ein Beet, sonst können sich die Zwiebel nach der Blüte nicht mehr regenerieren, weil du sie ja mit dem Mäher gekappt hast. In das Beet sollte außer Blumenzwiebel noch Stauden, sonst ist es ja im späteren Frühjahr leer und öde schließlich sollte doch im Sommer auch etwas im Beet blühen.  

Antwort
von adabei, 18

Ich habe z.B. für meine Tulpen einen kleinen runden Kreis im Rasen abgestochen, d.h. eine kleine "Insel" gemacht. Du musst die Stängel nämlich nach dem Verblühen der Tulpen noch eine ganze Zeit lang stehen lassen. Wenn du sie also einzeln wild im Rasen verteilst, kannst du hinterher nicht einfach drübermähen. Wenn du das tust, blühen sie vielleicht im nächsten Jahr nicht mehr.
Ich habe also für 10/12 Tulpen mit dem Spaten einen Kreis in den Rasen gestochen und dann die Grasnarbe abgehoben und zur Seite gelegt. Dann kannst du die Tulpenzwiebeln dort pflanzen und hinterher den "Grasdeckel" wieder drauflegen und festtreten.
Krokusse und Schneeglöckchen kannst du wahrscheinlich einfach wild im Rasen verteilen. Ich finde, dass es aber auch hier schöner ausschaut, wenn sie in kleinen "Inseln" wachsen.

Antwort
von nonepossibile, 15

Kannste machen, hatten wir auch so im Garten. Bevor sie hochsprießen ein letztes mal drüber, und wenn sie dann abgeblüt sind einfach abmähen.

Kommentar von mawa76 ,

Diese Antwort gefällt mir am besten ;-)

Ich werd es einfach mal ausprobieren. Danke.

Kommentar von adabei ,

Blühen die dann wirklich im nächsten Jahr wieder, wenn ihr sie sofort dem Verblühen abmäht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten