Frage von Phreak90, 70

Blumentopf bei Starkregen umgekippt.Traf Auto eines bekannten.Jz angeblich Stoßstange abstehend. Muss ich dafür Haften..Oder Pech das er so nah parkt?

Antwort
von peterobm, 20

könnte ich mir durchaus vorstellen das er mir diesen Schaden unterschieben will

ich auch, der Topf hat unten gestanden; es müssten vom Topf Spuren an der Stossstange sein! Damit wird aber bestimmt keine Berührung stattgefunden haben, die Pflanze ansich müsste das abgemildert haben, die können einen solchen Schaden nicht verursachen - gibt ja nach.

der Topf wird kaum von oben runtergefallen sein!

Oder Pech das er so nah parkt?

bestimmt nicht, du bist trotzdem in der Pflicht deine Sachen entsprechend zu sichern.

Antwort
von Buerger41, 12

Ich würde an Ihrer Stelle den Schaden der eigenen Privathaftpflichtversicherung melden. Dort sitzen Fachleute, die Sie auch vertreten.

Sie können zwar nichts dafür, wenn Naturgewalten Sachen losreißen, ABER Sie haben möglicherweise im Vorfeld Ihrer Sicherungspflicht verletzt.

Antwort
von Phreak90, 15

Es war Windig und Starkregen. Dadurch muss der Blumentopf umgekippt sein. Da ich mit diesem bekannten mich ganz und gar nicht verstehe könnte ich mir durchaus vorstellen das er mir diesen Schaden unterschieben will.

Antwort
von Apolon, 15

Blumentopf bei Starkregen umgekippt.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Blumentopf durch einen Regen umkippt. Dies könnte bei einem Sturm der Fall sein oder wenn jemand daran gestoßen ist.

Die Frage die sich mir stellt, wo hat den vor dem Schaden der Blumentopf gestanden?

Muss ich dafür Haften..

Unter Umständen ja - aber dazu fehlen einige Informationen!

Antwort
von suzisorglos, 15

Es handelt sich hier um einen Sturmschaden. Dafür bist Du sehr wahrscheinlich nicht haftbar zu machen. Der Schaden kann über die Teilkaskoversicherung des Kfz reguliert werden.

Antwort
von Menuett, 9

Das meldest Du ganz einfach mit Photos Deiner Haftpflichtversicherung.

Deine private Haftpflichtversicherung wehrt auch unbegründete Forderungen ab.

D.h. den  ggf. folgendem Papierkrieg immer hübsch in Kopie zum Versicherer.

Antwort
von teutonix1, 13

Zu viele Unbekannte in dieser Aussage: Wieso angeblich? Wie soll das denn passiert sein? Gibt es Fotos? usw. usw.

Antwort
von troublemaker200, 10

Du haftest, da Deine Pflanze und Du bist daran Schuld!!

Haftpflichschaden!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community