Blumensaatgut hält nicht, was der Hersteller verspricht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

da gebe ich dir in allen teilen recht ! hinzu kommt noch, dass viele blumen nur noch als einjährige gezüchtet werden. so z.b. meine tulpenzwiebeln. ich habe da welche, die sind schon 10 jahre alt und die kommen jedes jahr wieder und heute , da setzt du 100 zweibeln und es kommen nur noch grüne blätter und hi und da mal eine blüte.

das einzige was wirklich noch wirkt ist kressesamen, der wächst überall.

viele samen sind auch schon überaltert - aber wie willst du prüfen, ob du frischen samen oder alten samen gekauft hast, das aufgedruckte haltbarkeits datum ist reines wunschdenken.

das beste ist , wenn du von privat samen erhalten kannst. es gibt dafür auch tauschbörsen, siehe zeitschrift "mein schöner garten" da gibt es immer mal anbieter von privat an privat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rommy2011
08.08.2016, 07:31

vielen dank für dein Sternchen - schöne Woche wünscht rommy2011

0

Das kann ich bestätigen. Habe für eine kranke Bekannte eine "bunte Blumensaat" gestreut ,da diese nur noch bis in ihren Garten kommt,und es sind bis jetzt nur mini kleine weiße Blüten zu sehen, der Rest sieht aus wie Unkraut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei preiswerten (ich will NICHT sagen billigen) Sämereien ist das leider oft der Fall

die Verpackung verheißt wundervolles und das Resultat ist niederschmetternd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung