Frage von Lildua, 39

Bluescreens und ständiger Freeze am PC.. Woran könnte es liegen?

Guten Tag,

seit einiger Zeit fährt sich mein PC automatisch herunter und bekommt einen Bluescreen. Manchmal hängt er sich auch einfach nur auf und ich muss ihn manuell neustarten. Das Freezen und die Bluescreens passieren meistens dann, wenn ich ein Spiel oder ein Programm öffne, welche meinen PC mehr belasten als der Office Gebrauch.

Hier noch Informationen, nach dem erneuten Hochfahren des Systems:

**Problemsignatur: Problemereignisname: BlueScreen Betriebsystemversion: 6.1.7600.2.0.0.256.1 Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem: BCCode: 124 BCP1: 0000000000000000 BCP2: FFFFFA80049D9028 BCP3: 00000000B0800000 BCP4: 0000000000040151 OS Version: 6_1_7600 Service Pack: 0_0 Product: 256_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind: C:\Windows\Minidump\112416-16926-01.dmp C:\Users\Jay\AppData\Local\Temp\WER-32042-0.sysdata.xml

Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen online: http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=104288&clcid=0x0407

Wenn die Onlinedatenschutzbestimmungen nicht verfügbar sind, lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen offline: C:\Windows\system32\de-DE\erofflps.txt**

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und ich danke im Vorraus :)

MfG.

Antwort
von Kuno33, 26

Versuche mal einen abgesicherten Start. Wie das bei Deinem Windows geht, findest Du im Internet, wenn der Rechner nicht von selbst nach mehreren Abstürzen in diesen Modus geht. (Evtl. F8 drücken beim Start) Dann schau mal in autostart und in der "Ausführen"-Zeile (Windows-Taste + r), was alles über msconfig (in die Zeile eingeben und ENTER) von selbst gestartet wird und deaktiviere ganz viel. Wenn Du dann nach und nach mehr startest, findest Du heraus, welches Programm der Störenfried ist.

Kommentar von Lildua ,

Erst einmal vielen Dank für die Antwort!

Nun ist es so, dass ich meinen PC heute erst neu aufgesetzt habe, was wahrscheinlich dann eher an der Hardware anstatt Software liegt.. Nur weiß ich nicht, wie ich herausfinden kann, an welcher es liegen könnte.. Das einzige, was automatisch startet, ist der Realtek HD Audio Manager.. Mehr nicht..

MfG.

Kommentar von Kuno33 ,

Wenn Hard- und Software nicht zusammenpassen, kann das ja aus der jeweiligen Warte anders aussehen. Laufen denn  alle Lüfter? Auch hier kann es Bluescreens geben, wenn die Temperatur zu hoch ist. Hast Du am Prozessor Wärmeleitpaste, falls Du da etwas verändert hast?

Hast Du den richtigen RAM-Speicher, sitzt er richtig?

Antwort
von gabaniel, 13

Lade mal diese Datei irgendwo hoch und verlinke sie hier:
C:\Windows\Minidump\112416-16926-01.dmp

Könnten Probleme mit der Spannungsversorgung sein.

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer & PC, 15

Das Freezen und die Bluescreens passieren meistens dann, wenn ich ein
Spiel oder ein Programm öffne, welche meinen PC mehr belasten als der
Office Gebrauch.

Haupt-Ursachen dafür:

a) Du hast ein Billig- (FAKE-) Netzteil oder es ist defekt -> nenne die exakte Bezeichnung des Netzteils (PC öffnen , ggf. Foto )

b) Überhitzung ( oft Dreck / Raucher(!)  )

Raucher-PC: https://www.google.de/search?q=smoker+computer&prmd=ivns&tbm=isch&tb...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community