Frage von RodneyMcKay, 71

Bluescreen nach relativ kurzer Last?

Hallo an alle IT-Experten,

Habe mir neulich einen PC zusammengebaut (nicht der erste): - i75820K - GTX980 ti - x99 sli plus MB -16 GB RAM DDR4 3200MHz GEiL Dragon - antec Netzteil 750W (hatte ich bereits im ersten PC verbaut ohne Probleme)

Alle Treiber sind auf dem aktuellstem stand und ich habe nichts Übertaktet. der B.Screen kommt auch auf eine anderen Platte mit Win10.

Der B.Screen kommt soweit ich feststellenkonnte erst nach ca. 10-25 min. zocken wenn der PC etwas schuften muss. Temps sind alle OK. CPU ca. 50°C und GPU ca. 60°C. Wobei die GPU im durchschnitt 99% ausgelastet ist.

hätte auch eine Dump datei und eine xml-datei. wo könnte ich diese hochladen?

Bitte dringend um Hilfe! bin echt Ratlos.

Antwort
von ArcticFox1, 7

Klingt nach chipset oder grafikkartenfehler. Wenn es die Hardware wäre würde der PC vermutlich ganz ausgehen. Vielelicht ist bei der treiberinstallation was schief gegangen, oder RAM steckt nicht richtig

Antwort
von gooo606, 19

such mal nach dieser "hal.dll"- datei. diese scheint ja das problem beim bluescreen zu verursachen. vlt ist der treiber zwar installiert es ist bloß irgendwas schiefgelaufen.

Antwort
von SiroOne, 22

Ich würde mal ein anderen Grafikkartentreiber nehmen, eine ältere Version.
Dann überprüfe dein RAM das geht so in Ausführen gibst du
mdsched.exe ein dann kommt ein Dialog bestätigen, dann wird beim nächsten Neustart der RAM geprüft

Kommentar von RodneyMcKay ,

Hatte bis vor kurzem noch einen älteren Treiber der gpu aber war das gleiche Spiel. Der RAM Test läuft gerade mal durch! Danke!

Antwort
von Duponi, 16

eindeutig Hardwarefehler: entweder die Hardware selbst oder die Treiber.

Verusch mal einen etwas älteren Grafiktreiber.

Nimm mal die Hälfte der RAMs raus oder lass memtest darüber laufen

Kommentar von RodneyMcKay ,

Beim einen ältern Treiber ist leider das gleiche Problem. Der Windows RAM Test läuft gerade. 

Antwort
von hanfmannlein, 31

Versuche ersteinmal nur das nötigste an hardware an den PC anzuschließen, also alle ramriegel bis auf einen raus, alle Peripheriegeräte abstecken. Alle Festplatten, bis auf die Systemplatte raus.
Danach kann die Fehlersuche weitergehen.

Bios update schon probiert? Bei DDR4 gab es da zum Beispiel am Anfang oft kompatibilitätsprobleme.

ps.: Habe in etwa das gleiche setting, aber bisher keine Probleme.

Kommentar von RodneyMcKay ,

Ok ja der Bios ist angeblich aktuell. Habe im Geräte Manager beim bios Treiber auf Online Aktualisierung gedrückt und gesagt bekommen das er aktuell ist. Dass mit dem abklemmen der einzelnen Komponenten werde ich dann morgen mal evtl. In Angriff nehmen. Danke für die schnelle Antwort!

Antwort
von table1, 29

Klingt nach einem Hardwarefehler. Geh mal zu Media Markt oder Saturn. 

Hast du dich überhaupt entladen? 

Kommentar von hanfmannlein ,

Die Frage nur was er mit einem Hardwarefehler bei Saturn oder MM soll?

Die wissen nur was sie verkaufen sollen und sind keine ausgebildeten Informatiker.

Kommentar von table1 ,

Die schicken es dann ihren Informatiker. 

Kommentar von hanfmannlein ,

Das wird aber sehr sehr teuer und eine Garantie hat man auch nicht, wie gesagt die wollen verkaufen nicht reparieren.
Wenn etwas defekt ist würde ich diese Orte meiden, bisher konnte ich da keine gute Erfahrung sammeln.

Kommentar von table1 ,

Ist das mein Problem? Du hast hier etwas defektes also schicke es weg. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten