Frage von Scelletto, 57

Bluescreen bei Windows 10: THREAD_RETURNED_AT_BAD_IRQL?

Hallo, bekomme seit einiger Zeit (ca ne Woche) jedes mal wenn ich den PC hochfahre nen Bluescreen, mit der Fehlermeldung: THREAD_RETURNED_AT_BAD_IRQL Danach führt er einen neustart aus und alles klappt wieder. Allerdings passiert das jedesmal wenn ich den PC hochfahren will..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ninamann1, Community-Experte für PC & Windows 10, 46

THREAD_RETURNED_AT_BAD_IRQL   kann verschiedene Ursachen haben 

erste und einfachste Möglichkeit , Du hast 2 Virenscanner installiert 

Falsch konfigurierte, alte oder kaputte Gerätetreiber
Aktualisiere Deine Treiber 

Beschädigung in der Windows-Registry
Stelle die Registry wieder her 

Viren oder malware,
scanne mit https://de.malwarebytes.org/mwb-download/d/ >

Beschädigte oder entfernte Systemdateien
mach eine System Wiederherstellung 

beschädigte Festplatte verursacht.
Teste mit http://www.heise.de/download/product/crystaldiskinfo-593499499

Speicher Fehler ,defektes RAM
Teste mit http://www.heise.de/download/product/memtest-3681919

Kommentar von Scelletto ,

Der Link von der beschädigten Festplatte funzt nicht.

Kommentar von ninamann1 ,
Kommentar von Scelletto ,

Also irgendwie, bringt nichts etwas..

Kommentar von ninamann1 ,

Dann brenne Dir an Besten eine Windows 10 DVD und installiere Windows 10 neu . Nutze das tool auf der Microsoft Seite 

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

C:/Windows/SYSTEM32/dbgeng.dll" nicht gefunden.

Da bleibt Dir gar nichts anderes


Kommentar von Scelletto ,

Und meine ganzen daten?

Kommentar von ninamann1 ,

Wenn  Du neu installierst und Daten behalten wählst , sind sie danach im Ordner windows, old

Kommentar von Scelletto ,

Aber muss ich dann nicht ein Backup machen? Verstehe grad Irgendwie nichts..

Kommentar von ninamann1 ,

Ja , ein Backup wäre noch besser , dann dann kannst Du einen Clean install machen

Kommentar von Scelletto ,

Wie soll ich das dann alles machen? Hab ne SSD und ne HDD... ?

Am besten eine Anleitung für alles (Backup, Neues Windows, etc)

Kommentar von Scelletto ,

Was mir gerade aufällt, ich habe Windows 10 und damit auch Windows defender, ABER ich habe auch Malewarebytes - Antimalware.. (Aber nur die Testversion)

Kommentar von ninamann1 ,

Auf der SSD ist Dein windows , die Hdd bleibt unberührt , Du braucht also gar nichts machen ausser windows 10 neu auf die SSD zu installieren

Kommentar von Scelletto ,

"
Was mir gerade aufällt, ich habe Windows 10 und damit auch Windows
defender, ABER ich habe auch Malewarebytes - Antimalware.. (Aber nur die
Testversion)"

Kommentar von ninamann1 ,

Die Testversion ist auch ok , ich habe auch malwarebytes neben dem Defender Installiert , das stört überhaupt nicht und ist richtig so

Kommentar von Scelletto ,

Gut.. also, weil ich es irgendwie immernoch nicht verstanden habe: (Stehe gerade auf dem schlauch) Wo soll ich mein Backup hinpacken?

Kommentar von ninamann1 ,

Entweder Du legst eine neue Partition dafür an oder verwendest eine Extere Festplatte

Kommentar von Scelletto ,

Habe den PC zurückgesetzt via Windows 10 einstellungen.. Habs aber so eingestellt das meine Daten eig da sein müssten..   Oh je..

Kommentar von ninamann1 ,

Schau mal im Ordner windows.old

Kommentar von Scelletto ,

RIP: Alle meine Steam games. Alle deinstalliert Q.Q ;( FU*K

Kommentar von ninamann1 ,

😥 Oh je, dann musst Du alles halt neu installieren 

Kommentar von Scelletto ,

Yup. Und das bei meiner Leitung. Donwload von 250 kbs... >.<

Kommentar von ninamann1 ,

Danke für den Stern 👍👍👍

Antwort
von DerAnanaskopf, 57

Laut den Microsoft-Answers-Foren deutet das auf ein Problem mit McAfee und den Microsoft Security Essentials hin (http://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/all/blue-screen-error-message/9...)

Jetzt ist unter Windows 10 allerdings standardmäßig der Windows Defender aktiviert, die glaub ich ebenfalls auf die MSE zugreifen. Hast du auf deinem Rechner McAfee installiert?

Kommentar von Scelletto ,

Nein.. Ich hatte allerdings mal Kaspersky.. war voristalliert auf Irgendnem Komponenten, habs allerdings wieder deistalliert..

Antwort
von baindl, 32

Analysiere den Fehler mal mit diesem Tool:

http://www.netzwelt.de/download/15587-whocrashed.html

Kommentar von Scelletto ,

Bekomme auch da eine Fehlermeldung xD (Also beim Programm) : Der Prozedureinsprungspunkt "SetCheckUserInterruptShared" wurde in der DLL "C:/Windows/SYSTEM32/dbgeng.dll" nicht gefunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community