Frage von HidiTheIdiot, 562

Blowjob für Jungs eklig?

Hey Leute!
Ich bin ein Junge-im Vorraus, da mein Titel sehr auf eine Weibliche Person hindeutet.
Wie dem auch sei:
Meine Freundin und ich haben soeben besprochen, was wir vor Oralsex bei uns halten.
Ich sagte ich fände es sehr anturnend, wenn ich sie Oral befriedige,(sie auch) und Sie wenn sie mich oral befriedigt(ich auch).

Aber auf den Schluss sind wir auch gekommen:

Ich als junge finde es abgrundtief zum kotzen, einen Penis in den Mund zu nehmen, und sie findet es genauso eklig aus der Sicht eines Jungen mit der Zunge an einer Vagina zu spielen.

Umgekehrt jedoch nicht, also ich finde es nicht eklig an ihr zu lecken, und sie nicht mir einen BlowJob zu geben.

Wieso ist das so?
Könnt ihr mir das vielleicht beantworten, oder eure Meinung dazu sagen? Lg

Antwort
von tryanswer, 360

Weil ihr es so gelernt habt. Jeder von euch ist mit einem Rollenbild aufgewachsen, welches durch sein soziales Umfeld definiert wurde.

Antwort
von Wuestenamazone, 228

Darum sind die Rollen ja vertauscht. So passt es doch

Antwort
von Unterhosen96, 115

So hat eben jeder seien Vorlieben und es hat schon einen Grund, wieso du mit ihr zusammen bist und nicht mit einem anderen Jungen.

Antwort
von TheKn0wledge, 97

Weil ihr hetero seid. Deswegen findet ihr sexuelle Handlungen am eigenen Geschlecht abstoßend, aber nicht am anderen Geschlecht.

Kommentar von RiccardoBeer ,

Nein, das hat mit hetero nichts zu tun. Wer Handlungen am eigenen Geschlecht abstoßend findet, dürfte sich ja auch nicht selbstbefriedigen, oder?

Antwort
von theking20, 131

Ich würde sagen, dass ihr euch halt vom anderen Geschlecht angezogen fühlt, aber vom eigenen nicht... Deshalb mögt ihr es halt nicht, Oralsex mit Gleichgeschlechtlichen zu haben...

PS: Geht mir genau so.

Kommentar von Randler ,

Ich bin lieber ein Junge als ein Mädchen. :P

Kommentar von theking20 ,

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht mal sicher ;D

Wenn mich wer fragen würde, wüsste ich nicht, was ich antworten soll...

Ich denke beides hat seine Vor- und Nachteile (ausweichende Antwort :P)

Antwort
von mychrissie, 28

Das ist so, weil Ihr beide Heteros seid.

Antwort
von Itzmec15, 242

Wenn du nicht auf das gleiche geschlecht stehst, ist es logisch, dass du so etwas abturnend/ nicht anziehend findest.

Antwort
von Wolfgangschaef, 284

wie gesagt das ist bei euch echt ein Eingeschränktes Rollenbild was ein Vorschreiber schon so schön sagte, man kann erst über was urteilen wenn man es Probiert hat es ist beim Essen so in der Gesellschaft okay dort herrscht eh ein Komplett falsches Bild. 

Man kann erst von was abgeneigt sein wenn man es Probiert hat, ich gehe auch beim Sex ganz Vorurteilsfrei rein und lasse mich Überraschen. Ist es nicht der Reiz der uns immer weiter antreibt, lasst euch nicht von den Massen beeinflussen was gut ist oder nicht seit Neutral und macht euer eigenes Bild.

Antwort
von minaray1403, 51

Ich nenne das heterosexuell.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten