Frage von b3autyy, 413

Blowjob Angst was tun?

Hallo ich weiß nicht wie ich die Frage stellen soll erstmal paar Fakten: Ich und mein Freund sind bald ein halbes Jahr zusammen, wir können keinen Sex haben die Gründe sind irrelevant. Er möchte immer das ich ihm einen blase, was ich auch verstehe da er die "gegenleistung" bei mir schon paar mal gemacht habt aber ich habe mich noch nie getraut weil er irgendwie sehr genau sagt was er will, was auch gut ist, war davor längere Zeit in einer Beziehung habe also schon sexuelle Erfahrung aber bei meinem jetzigen Freund ist es einfach anders (ist ja auch logisch) wenn ich ihm einen runterhole passt es ihm oft nicht (schneller,langsamer,mit mehr Gefühl usw.) und das verunsichert mich und ich traue mich nicht mehr richtig ran, vorallem nicht beim blasen weil ich Angst habe das es ihm nicht gefällt oder was "falsch" mache. Was soll ich gun habe ihm einfach gesagt das ich das nicht machen möchte.. Liegt eigentlich dadran das ich Angst habe das es ihm nicht gefällt, was tun?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Nightlover70, 226

Gerade wenn er Dir doch sagt wie er es haben möchte, kannst Du doch gut darauf eingehen. Dann müsste sich die Sache doch einspielen.

Man kann generell nicht sagen wie man blasen soll. Das ist ja je nach persönlichen Vorlieben des Mannes immer ganz unterschiedlich.

Antwort
von Dilaralicious2, 138

Ja entweder bist du ehrlich und sagst ihm wovor du angst hast und redest mit ihm drüber, du machst es gar nicht oder machst es einfach mal und siehst was passiert. Wenn du es machst dann spuck erstmal drauf und verteil es das es alles schön nass/feucht ist dann saug an der eichel spiel mit der zunge mal sanft mal langsam und wenn er richtig anfängt zu stöhnen/was zu sagen/ du halt einfach merkst ihm gefällts dann werd schneller und während dessen mit einer hand immer rauf und runter falls du es kannst, kannst du mit der anderen hand auch noch seine eier kraulen sind halt dann 3 verschiedene bewegungen gleichzeitig das mit dem ganz in den mund schieben bist du würgst kannst du lassen das bringt gar nix oft spüren die das gar nicht weil die eichel das empfindliche ist das machen die nur ihn pornos um es raus zu zögern das sich nicht gleich kommen und der porno z.B. 12 min geht und nicht 2 min viel glück

Antwort
von kittyka, 261

Rede offen mit ihm darüber. Er kann dir womöglich dir angst nehmen. Es muss am Anfang auch nicht perfekt sein :) Du lernst mit der Zeit was ihm gefällt und dann wird es von Mal zu Mal besser

Kommentar von b3autyy ,

Wie soll ich das denn sagen? Komm mir echt blöd vor🙄

Kommentar von kittyka ,

In einer Beziehung sollte man doch offen reden können. Wenn es nochmal dazu kommt dass er dir sagt er möchte das denn sagst du du hast angst. Du erklärst ihm einfach was du denkst. Wenn er dich liebt wird er das verstehen. Ich weiß das ist schwer.. Aber so kann er dir womöglich währenddessen helfen indem er dir erklärt wie er es mag und sowas

Antwort
von botero14, 158

Hi, ein liebevolles Miteinander kann nur gelingen, wenn man redet. Auch und gerade über solche Fragen. Sprecht über eure sexuellen Wünsche!

Antwort
von mychrissie, 35

Mit der Zeit wirst Du immer besser spüren, wie er es will, ob er es – wenn es auf den Orgasmus zugeht – schneller haben will oder fester oder sonst wie. Nichts ist für einen Mann abtörnender, als wenn in der Einlaufrunde zum Orgasmus irgend etwas "falsch" gemacht wird.

In dieser Situation will man es ungestört genau so haben, wie es einen voranbringt. Aber das ist erlernbar. Und Ansagen stören doch überhaupt nicht. Meine Frau sagt mir beim Cunnilingus auch manchmal: "Ein bisschen höher!" oder "Jetzt etwas sanfter und ein bisschen an der Seite!" oder "Und jetzt steck mir den Finger rein, und drück ihn nach vorn!" o.ä.

O.K., dann macht man das eben genau so. Und irgendwann hat man es bis ins Detail drauf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community