Blooggeen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einen professionellen Blog wirst du unter einer eigenen Domain bei einem eigenen Hoster betreiben. Subdomains wie DEINBLOG.wordpress.com oder DEINBLOG.blogspot.com oder ähnliches sieht wirklich nicht professionell aus. Ein guter Hoster wird dich aber ca. 2-5 Euro im Monat kosten.

Einen Hobby-blog kannst du gut und gerne z.B. unter wordpress.com kostenlos hosten. Gerade bei WordPress (das ist eine sehr weit verbreitete Blogging-Software) hat es Vorteile, sie selbst zu hosten. (Mehr dazu kannst du hier nachlesen: http://chaosinformatik.de/wordpress-guide/#wp-installieren)

Worüber man bei einem professionellen Blog schreibt ist so eine Sache.

Du kannst schreiben, worüber du willst! Die Frage ist, ob es Leute gibt, die das lesen wollen und denen du mit deinem Blog helfen kannst!

Du solltest dich dazu für ein Thema entscheiden und dazu wirklich einzigartige Inhalte veröffentlichen. Auf keinen Fall ständig das Thema des Blogs ändern. Außerdem steht hier immer noch die Frage im Raum, wie du professionell definierst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs mal auf https://www.blogger.com/about/?r=2

Wenn Du allerdings vorher nicht weisst, worüber Du eigentlich bloggen sollst, dann bist Du kein Blogger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?