Frage von leleova, 25

Blondierte Haare wieder braun färben. Möglich?

Worauf muss ich achten, wenn ich meine Haare (2 mal blondiert) wieder braun färben möchte? Welche Brauntöne eignen sich? Wie kann ich verhindern, dass ich einen Grünstich bekomme? Wie lange hält die Haarefarbe auf dem Kopf? Ist es besser eine Intensivtönung zu nehmen oder doch eine permanente Haarfarbe? All das sind Fragen die ich mir stelle, denn ich möchte mir heute meine blondierten Haare selber braun färben, damit mein Ansatz (inzwischen 5 cm lang) unbemerkt herauswachsen kann. Danke im Vorraus:)

Antwort
von JosephineDoreen, 15

Hallo :) also du kannst ein Braunton nehmen keine Frage aber nehme lieber ein gemischtes Braun zum Beispiel Schokoladen braun oder so aber nie nur ein Braun weil viele Farben die man so in der Drogerie kauft haben einen grün Stich und die gemischten Farben auf jedenfall nicht :) kommt immer drauf an was du für eine Firma haben magst Für die Haarfarbe.

Antwort
von Giwalato, 10

Laß Dir die Haare beim Friseur auf den Ausgangsfatbton zurückfärben. 

Das ist zwar teurer als es selbst zu machen, aber er weiß am besten, wie er verfahren muß, um das Haar zu schonen.

Giwalato

Kommentar von leleova ,

Stimmt, kein Zweifel. 

Antwort
von JosephineDoreen, 14

Und immer eine Tönung ohne Ammoniak :)! Sonst schädigst du die Haare noch mehr !

Kommentar von leleova ,

Leider ist das bei meinen Haaren schon fast egal.. :( Ich will sie jetzt einfach gesund rauswachsen lassen und das Färben/Tönen in Zukunft komplette weglassen.

Kommentar von JosephineDoreen ,

Deswegen eine Tönung nehmen das Braun bleibt schon ein Stück kommt
Drauf an was du für ein blond hast:)

Antwort
von urs53, 6

nimm ein braun in deiner Naturfarbe. Evtl. einen Tick heller!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten