Frage von Reaper666, 58

Blonde Haare schwarz fÀrben beim Friseur (ein paar Fragen)?

Hallo, ich komme gerade vom Friseur und bin mit dem Ergebnis leider nicht wirklich zufrieden. Meine dunkelblonden Haare sind jetzt relativ aschig und die Spitzen sind dunkelbraun - leider irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes.

Eigentlich hätte ich meine Haare am liebsten komplett schwarz und hätte ein paar Fragen dazu:

  1. Ist das BEIM Friseur (allein traue ich mich nicht) überhaupt möglich?
  2. Wie sehr schädigt es die Haare?
  3. Geht das irgendwann wieder raus? (Nach ein paar Jahren)
  4. Mit wie viel Geld muss ich rechnen? (Ist eigentlich ziemlich egal, hab aber heute schon über 80 € bezahlt)
  5. Passt das zu heller Haut und dunkelgrünen Augen?
  6. Hat jemand Erfahrung damit?

Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte, will nicht schon wieder zum Friseur :) Danke

Antwort
von miloumilou, 25

Hallo👋 also... Ich würde dir empfehlen deine Haare nicht zu färben, sondern zu tönen. Wenn du sie färbst, schädigt es deine Haare (macht sie strohiger, bringt Spliss, ...) . Beim tönen allerdings schädigt es deine Haare nicht so sehr wie beim färben. Kleiner Tipp: sei dir wirklich sicher, dass du deine Haare schwarz färben/tönen möchtest, weil die warscheinlichkeit sehr groß ist, dass die Farbe nicht mehr rausgeht. Sie wäscht sich bei hellen Haaren nicht so leicht aus. (Die Farbe wächst nur raus.) Wie viel das kostet kann ich dir leider nicht sagen. Ich finde es passt sehr gut zu grünen Augen, (generell zu helleren Augen) da deine Augen somit mehr zur Geltung kommen. Es betont sie extra. Ich persönlich habe meine Haare heller getönt, und hatte davor ein bisschen dunklere Haare. Wir haben es zu Hause gemacht, und es hat sehr gut geklappt. Wenn du lange Haare hast würde ich empfehlen 2 Färbungen/Tönungen zu nehmen. Ich hoffe ich konnte dir helfen😊👋

Antwort
von Teeliesel, 32

sollten deine Haare schwarz gefärbt werden? Wenn ja und sie nicht schwarz sind, hätte ich sofort die Farbe reklamiert. Nicht erst nach Hause gehen und dann unzufrieden in den Spiegel schauen, um zu fragen, was mach ich nun, mir gefällt die Farbe nicht. Gleich den Friseur darauf ansprechen. So kannst du nur die Farbe raus wachsen lassen, die Spitzen immer wieder mal schneiden lassen und gut ist.

Nach ein paar Wochen sieht deine Haarfarbe schon ganz anders aus.

Kommentar von Reaper666 ,

Nein, sollten sie nicht, der Friseur meinte, er würde es nur machen, wenn meine Mutter dabei wäre, weil ich noch minderjährig bin. Also haben wir uns darauf geeinigt. 

Ich finde die Farbe ja nicht schlecht, nur langweilig und nicht die krasse Veränderung, die ich mir gewünscht habe. 

Kommentar von Teeliesel ,

dann hätte ich sie vom dunkelblond langsam ins blonde abgestuft. Das Aschblonde sieht immer so schmutzig aus. 80€ ist ganz schön happig. Zu grünen Augen hätte auch ein haselnussbraun gepasst. Wie alt bist du denn?

Kommentar von Reaper666 ,

Hey, blond habe ich schon viel zu lange (habe noch nie komplett gefärbt) und ich kann es einfach nicht mehr sehen. Braun finde ich persönlich an mir nicht so schon, ist auch zu gewöhnlich. 

Ich bin 16, bald 17

Kommentar von Teeliesel ,

schwarz sieht bei hellhäutigen, blassen Menschen sehr krass aus, als ob sie krank sind. Du könntest dir auch ein paar rote Strähnen machen lassen, die würden auch zu grünen Augen passen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community