Frage von silenceee, 139

Blonde Haare | Blaue Augen = der schönste Frauentyp?

Ist es wirklich der begehrteste Frauentyp bei Männern

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 41

Blonde Kellnerinnen und Barfrauen erhalten laut einer Studie ca. 20% mehr Trinkgeld als deren nicht-blonde Kolleginnen.

Sowohl Frauen als auch Männer stellen sich tendenziell im Supermarkt unterbewußt gesteuert in der Mehrzal an Kassen an, an denen ein/e blonde/r Kassierer/in sitzt.

Blond = hell = Licht = positiv   .. so könnte man es unter dem Strich in aller Kürze zusammenfassen.   Das ist die Wirkung auf das Unterbewußtsein.


Blonde Menschen haben feinere Haare in überdurschnittlicher Menge
auf dem Kopf - im Schnitt 140.000 (Brünette hingegen bringen es nur auf
108.000, Rothaarige auf etwa 90.000 Haare.) Wenn man ihn berührt oder
mit den Fingern durchkämmt, wirkt ein blonder Schopf deshalb weicher,
sinnlicher und femininer.


Naheliegende Vermutungen sind, dass Blond eher positive Konnotationen
wie wertvolles Gold oder gleißendes Sonnenlicht hervorruft. Nicht ohne
Grund werden auch Engel und Feen überwiegend mit blonder Lockenpracht
dargestellt; dieselbe Symbolik findet sich etwa im Märchen: Man denke
etwa an die Goldmarie und die Pechmarie bei »Frau Holle«.


Und wenn Dich noch mehr Hintergrundwissen dazu interessiert  ... dieser Artikel ist sehr gut geschrieben:

http://www.sciencegarden.de/content/2005-04/blondinen-bevorzugt.html


Mir selbst ist die Haarfarbe ziemlich egal   .... eine Frau muss die Ausstrahlung haben, die auf mich wirkt, sie muss gesunden Humor und einen gesunden Verstand haben, nicht künstlich/aufgesetzt wirken, locker, offen, bodenständig, herzlich, empathisch, intelligent und spontan sein  ....     dann kann sie von mir aus auch pink gefärbte Haare haben .... und auch die Augenfarbe ist dann egal. ;-)

Kommentar von seifreundlich2 ,

Dein letzter Absatz triffts auf den Punkt. Wenn jeder so denken würde wie du, wäre unsere Welt eine andere.

Bezüglich der Studie mit den Barfrauen wüsste ich sehr gern, welche das war.

Kommentar von Andreas Schubert ,

Welche Studie das war, könnte Dir evtl. der Verlag beantworten, dem das "GQ" Magazin gehört.

Tja ... das mit dem Denken  ... ist halt so eine Sache, wenn sich zu viele Menschen immer noch quasi im "Primaten-Stadium" befinden oder sich dahin zurück entwickeln  .... wenn man das jetzt einfach mal ein bisserl "gehässig" ausdrücken will. ;-)  

http://www.gq-magazin.de/leben-als-mann/beziehung/sex-von-a-z-b-wie-blondinen

Kommentar von seifreundlich2 ,

Gehässig aber wahr!

Danke für den Link.

Antwort
von kiniro, 22

Nicht unbedingt.
Eine bestimmte Haar- und Augenfarbe ergibt noch lange kein "schönster Frauentyp".

Zudem sind die Geschmäcker bekanntermaßen sehr unterschiedlich.

Antwort
von ichbrauchdichjz, 95

Das wird heutzutage nur noch als doof bezeichnet bei den Männern... Ich finde persönlich braune Haare schön aber ist halt jedem seine sache

Antwort
von Dilaralicious2, 34

Ist doch komplett geschmackssache ich finde Karamell färbene Haare also halt dunkler und grüne Augen viel schöner

Antwort
von DerTypmitD, 86

Kurz: Nein.
Für mich persönlich ist das generell eher "Na ja".

Antwort
von Rosswurscht, 62

Und riesen Möpse ...

Nein, das ist nicht der schönste Frauentyp.

Der schönste Typ Frau sind die mit Humor :)

Antwort
von EnzoPlayer0921, 36

Neeeeeeeee😂
Eher schwarze oder braune Haare und so schöne dunkle Augen

Antwort
von seifreundlich2, 66

Drei Dinge braucht die Frau: Humor, gesunden Menschenverstand und - ganz wichtig - braune Haare.

Antwort
von Pseudodemenzler, 65

Unterschrieben und drei Mal unterstrichen. JAW.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten