Frage von daslebenistsox, 79

Blöde Situation was würdet ihr sagen könnt ihr helfen :-(?

Hey :) Ich stecke im Moment in einer ziemlich blöden Situation. Ich bin nicht sehr gut in der Schule weshalb es so aussieht, dass ich die Schule wechseln muss. Die Klasse wiederholen will ich aus persönlichen Gründen nicht. Es gibt einen jungen aus meiner Schule den ich sehr mag. Er ist eine Klasse unter mir (9). Wir schreiben schon echt lange nur richtig kennen wir uns eigentlich nicht also wir haben noch nie geredet aber wir wollen uns treffen und er auch. Er meinte auch er mag mich oder will mehr als Freundschaft usw. Wir verstehen uns eig bis auf manchmal ganz gut. Ich habe ihm schon öfter von meinen Noten erzählt. Aber ich habe Angst, dass wenn ich die Schule wechsele unser Kontakt abbricht weil er sieht mich dann ja nicht mehr in der Schule. Und wovor ich vor allem Angst habe, ist das er mich dann nicht mehr mag weil ich so schlecht bin also ein loser die von der Schule geht. Ich glaub keiner mag sowas ... Ich weiß nicht ... Aber was würdet ihr sagen? Ich mag ihn so aber ich will nicht dass es dadurch kaputt geht... Auch meine Mutter leidet darunter dass ich so schlecht bin weil sie mir auch hilft ... Es ist echt blöd zur Zeit

Antwort
von WoodsMiner, 10

Hey, Kopf hoch.
Wenn das Interesse beidersetig vorhanden ist, dann wird er sich auch nach dem Abgang mögen.

Die Sache mit dem Kontakt ist da schon die berechtigtere Sorge. Wie weit würden eure Schulen dann auseinander liegen? Vielleicht kann man sich ja auch so immer mal treffen.
Mit einer ehemaligen Klassenkameradin habe ich auch ausgemacht, dass wir uns gegenseitig helfen (eine Zeit lang sah es bei mir auch nach wiederholen aus :/ ). Jedoch wohnen wir nur so 300 m auseinander..

Versuche auch schonmal vorher dich paar mal mit ihm zu treffen, sodass das schonmal quasi "zur Gewohnheit" wird. Da erleichtert in der Situation sicher einiges.

Wenn du schreibst, dass wiederholen (an der Schule bleiben) nicht drin ist, wird das schon so sein, aber ihr wärt dann auch in der gleichen Klassenstufe und bestenfalls auch in der gleichen Klasse. Überlege dir das vielleicht nochmal.
Wenn du Angst hast, was dann deine ehem. oder neuen Klassenkameraden dazu sagen, so kann ich dir versichern, dass das schnell nachlässt. mein bester Kumpel hat die 8. Klasse wiederholt (ist dadurch in meine Klasse gekommen) und außer ein paar Kommentaren zu Beginn, klappte die Integration sehr schnell.

Um die Situation an sich zu lösen, ist es auch ratsam, wenn du versuchst die Klasse zu halten. Das erste HJ meiner 11. Klasse war grottig (Durchschnitt im unteren Bereich der 3). Nun habe ich mich für das zweite HJ der 11. Klasse etwas mehr angestrengt und inzwischen stehe ich in einigen Fächern wieder auf meinem alten Stand (zwischen 2 und 3). Das kann also sehr schnell gehen, dass der Knoten platzt ;)

Antwort
von Lelaraxx, 10

Ja, das ist schon eine blöde Situation!

Also vielleicht machst du mal den ersten Schritt und fragst ihn nach einem Treffen! Dann lernt ihr euch einfach erstmal kennen und du kannst mal schauen ob ihr euch im echten leben auch versteht! Und wenn er den tollen menschen in dir (Ich kenn dich zwar nicht aber ich bin mir sicher, dass du ein wunderbarer mensch bist) entdeckt, will er sich auch weiterhin mit dir treffen. Und Jungs geht es meistens gar nicht darum wie gut man in der Schule ist und es ist den meisten egal wenn man von der Schule geht, weil man nicht so gut ist! Und wenns ihm wichtig ist, ist er echt oberflächlich!

Versuch einfach mal eine Freundschaft aufzubauen, vielleicht wird daraus mehr, oder du hast einfach einen super geten Freund gefunden!

Lg Lelaraxx

Antwort
von Kireznieh, 15

Mach dir keine Sorgen. Wenn er dich wirklich mag wird er hinter dir stehen und dich nicht als looser darstehen lassen. Außerdem hat der Schulwechsel sogar etwas positives. Du siehst den Jungen nicht jeden Tag in der Schule sondern ihr müsst euch privat treffen, wo ihr beide für euch alleine da seid.

Kommentar von daslebenistsox ,

Da hast du recht aber trotzdem so sieht er mich nicht so oft und kann so auch das Interesse verlieren ... Dann wird er ja nicht mehr so oft an mich denken 

Kommentar von WoodsMiner ,

im Gegenteil: er würde häufiger an dich denken, da er dich vermisst ;)

Kommentar von daslebenistsox ,

Ich weiß nicht ... Aber wenn du es meinst ;)

Antwort
von GrangerHermine, 16

Ein guter Freund würde das verstehen... Du merkst, dass er doch ganz schön blöd ist, wenn er sich drüber lustig macht. Aber vielleicht freut er sich sogar für dich, dass es dir dann besser geht?!

Kommentar von daslebenistsox ,

Was meinst du mit ein guter Freund würde das verstehen also in diesem Zusammenhang?

Kommentar von GrangerHermine ,

Ein guter Freund würde die Situation akzeptieren und nicht wütend werden/enttäuscht sein... :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten