Frage von 42096, 47

Blöde situation was soll ich tun?

Da es mir bei meiner vorherigen frage den detailtext komplett gelöscht hat (hatte alle zeichen aufgebraucht) , hier noch mal die kurzform: Mein bester freund und meine beste freundin sind seit ca 3 jahren ein paar und ich war schon von anfang an ihr beider bester freund. Von ihm schon lange aber von ihr erst seit kurz bevor sie zsm. gekommen sind. Allzu viel zu entscheiden gab es für mich bei ihr dabei anscheinend nicht. Sie ist die freundin meines besten freundes da müssen wir uns ja verstehen, also hatte ich erstmal kein problem damit dass sie mich ihren besten freund nennt.(Ich finde das "bester freund" getue sowieso recht kindisch, sie benutzt diesen begriff rexht oft.) Jetzt nach einiger zeit in dieser lage kann ich das nicht mehr lange.. In ihrer beziehung gibts dauernd stress aber sie wollen immsd beide dass ich auch mitkomme zu unternehmungen, treffen usw. sie macht mich noch verrückt! Sie will dauernd zeit mit mir verbringen, wenn wir zu dritt unterwegs sind (auch auf partys usw) will sie immer neben mir sitzen, immer mit mir chillen, immer mir mir reden. ich habe das gefühl ich gehöre mittlerweile schon fast zu ihrer beziehung dazu. Nur geht sie mir seit längerer zeit immer mehr auf die nerven mit dem ganzen getue. Sie ist die freundin meines besten freundes! Ich kann das nicht mit mir vereinbaren wenn sie fast mehr zeit mit mir verbringt als mit ihrem freund. Ich habe schon mit beiden über das geredet, habe dabei immer aufgepasst was ich sage. Ich habe das gefühl ihre beziehung liegt in meiner hand aber ich will das nicht! Sie soll endlich mal begreifen dass ich auch noch andere freunde und bedürfnisse habe und nicht immer mit ihnen zusammen sein kann und will. Dauernd macht sie einen riesen stress mit den tiefsten depressionen weil ich "sie hasse und verachte und blablabla" nur weil ich ich mal mit anderen leuten treffe anstatt nur mit ihr bzw ihnen. ich habe das gefühl ihr ist es wichtiger dass ich sie mag als dass ihr freund sie mag. Für mich ist das eine saubeschissene situation. Ich muss mich bei ihrem dauernen beziehungsgezicke immer für eine seite von den beiden entscheiden. Wenn ich mich für ihn entscheide (was ich ja eigentlich will) dann macht sie stress weil ich sie "zu schlecht behandle und sie sowieso hasse" und dann gibts nen riesen krieg, sie verbietet ihrem freund mich zu sehen und so leidet nur die beziehung meines besten freundes drunter. (Schuld bin dann halt immer ich) Was soll ich tun?! Sie sind dauernd am rumstreiten und benutzen dann mich als lückenbüsser (vorallem sie) Ich habe so viele diskussionen mit ihr dass ich dauernd an sie denken muss, sie klammert sich so zu sagen in meinen gedanken fest. Wenn ich sie sehr böse gesagt" loswerden will" , mich von ihr distanzieren will geht das nicht weil sie am schluss ihren freund vor die entscheidung stellt zwischen mir und ihr. Ich will nicht ihre beziehung zerstören aber kann auch nicht einfach bleiben da das irgendwann sicher auch ihre beziehung zerstört.

Antwort
von konstanze85, 26

DAS nennst Du Kurzfaassung?? Zum Glück, konntest Du die lange Version nicht abschicken.

Du musst durchgreifen und ihr Freund auch. Sprich mit IHM, nicht mit ihr, mach ihm klar, was das ist und dass es Dich total nervt. Dass Du sie ja net findest, aber Dir das Ganze zuviel wird und Du auch nicth immer Partei ergreifen willst. DU bist ja nicht mit ihr zusammen, sondern er.

Und ER muss sich dann mit ihr auseinandersetzen und ihr das klar machen, dass Du nicht mehr so oft dabei bist, nicht Du.

An Deiner Stelle würde ich für einige Wochen auf kein Dreiertreffen mehr gehen, ganz rigoros. Du bist nicht schuld, wenn die Stress deswegen haben. Und triff Dich nur mit ihm.

Sie benimmt sich wie ein manipulatives Kleinkind und damit muss Schluss sein.

Solche Mädels sind sicher anstrengend, die krampfhaft bemüht sind, sich so gut mit den Freunden des Partners zu verstehen, dass sie nur noch nerven und anstrengend sind.

Kommentar von 42096 ,

ich habe das schon mit ihm besprochen. er findet ich soll nicht so tun und wenn ich mit ihm über sie rede ist sie nachher sauer auf ihn weil sie findet er und sie sollten nicht mit mir über ihre beziehung reden (ist mir auch recht so)! aber bitte hallo?? wie kann er nur mit ihr zusammen sein sie ist die reinste qual! dauernd am meckern, nie einverstanden mit entscheidungen aber selbst keine bessere idee, findet 90% aller menschen doof und fragt sich dann warum ich ihr einziger männlicher "freund" "bin"

Kommentar von konstanze85 ,

Ok, dann zieh Dich rigoros von BEIDEN zurück. Ich würde mich für einige Wochen mit keinem von beiden mehr treffen. Das ist ja nervenaufreibend. ER rafft nichts und sie ist penetrant und nur nervend. Und keiner nimmt Rücksicht auf Dich.

Triff Dich mit Deinen anderen Freunden und las sie beiden mal ein paar Wochen auf sich allein gestellt sein. Niemand kann Dich zwingen, Du hast es gesagt, es wurde nicht verstanden, also zieh Dein Ding durch.

Und sobald sie anfängt zu nerven mit Anrufen oder whatsapp, nicht antworten.

Mit ihm kannst Du ja schreiben und telefonieren, aber wenn er auch anfängt, Dir Schuld zuzuschieben, auch nicht mehr antworten. Wer nicht hören will muss es fühlen.

Kommentar von 2016Frank ,

Sei der Erwachsene in dieser seltsamen Dreiecksbeziehung und ziehe Dich demonstartiv von BEIDEN zurück. Du bist so oder so zur Zeit das dritte Rad am Wagen, wirst allerdings als "Prellbock" zwischen Beiden mißbraucht.

Kommentar von 42096 ,

boah ich könnte hier ein buch schreiben, fakt ist (meiner ansicht nach): die zwei sind unzufrieden mit ihrer beziehung und nehmen mich einfach als grund und lückenbüsser. gleichzeitig. egal was ich mache, die zwei streiten sowieso, nur dass sie mich da halt noch uuuuumbedingt dabei haben wollen. Ich will meinem besten freund, der sogar noch glücklich ist mit ihr halt nicht die beziehung zerstören.

Kommentar von konstanze85 ,

Hab Dir eben geantwortet.

Antwort
von Mich32ny, 21

Das soll sie Kurzform sein ? Dann will ich gar nicht erst  die lange  Variante  lesen.  

Nimm halt mal Abstand von ihr oder sag ihr die Meinung.  

Kommentar von 42096 ,

hab ich alles schon durchgespielt. wenn ich abstand nehme von ihr dann stellt sie ihren freund vor die entscheidung zwischen ihr und mir. das will ich ihm nicht antun... die meinung hab ich ihr schon recht oft gesagt, bin ja auch nicht auf den mund gefallen.

Kommentar von Mich32ny ,

Dann rede mit beiden  zusammen.  

Kommentar von 42096 ,

Die halten mich einfach für eifersüchtig mehr nicht

Kommentar von Mich32ny ,

Dann halte von beiden Abstand.  Sonst ändert  sich  nie was . Warum soll die Beziehung  der beiden  dich  belasten.  

Antwort
von 42096, 27

Ich habe das gefühl egal was ich mache, es führt zu streit bei den zweien und ich bin am schluss schuld. Ich klebe zwüschen den beiden und weiss nicht wie ich da rauskommen soll.

Kommentar von Knarzah ,

Du bist erstmal an garnichts schuld. Du bist doch nicht ihr Babysitter oder Beziehungsberater.

Kommentar von 42096 ,

ja das ist mir bewusst aber sie sehen das so. die einzigen optionen sind bald für mich alles oder nichts, auch wenn ich beides nicht will.

Kommentar von 2016Frank ,

Kurz und bündig und "Klartext" reden.

"Ich wäre gerne mit euch befreundet jedoch geht ihr mir zur Zeit beide gemeinsam gewaltig auf den Keks. Ich fühle mich wie das dritte Rad am Wagen und gleichzeitig der Prellbock zwischen euch.

Ich such mir 'ne andere Freizeitbeschäftigung und ihr Beide lernt eure Beziehung zu festigen."

Umdrehen... weggehen. Fertig.

Antwort
von Wischkraft1, 16

Und wie lautet deine Frage? "Blöde Situation"

Korrekt! ist sie.

Aber mach dich nicht auch noch verrückt.
konstanze85 denke ich, macht dir gute Vorschläge. !

Die einfach befolgen, ohne wenn und aber. Ringe dich durch.

Du wirst deinen "besten" Freund schon nicht verlieren deswegen. Mit ihm kannst du doch hofentlich 'normal' reden. Er wird/muss es verstehen.

Und eine Pause machen, Abstand kriegen, drüber schlafen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community