Blocker-Training mit der Katze?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo PERFEKTi0NiSTiN,

das ist ganz einfach. Du musst deine Katze nur die Verbindung mit dem was sie machen soll und dem Clicker klar machen. Das geht am besten über ein Leckerli.

Ich habe meinem großen Kater "Sitz" bei gebracht, da er beim Futtern immer so unmöglich ungeduldig war. Und zack, mit dem Kommando "Sitz" ist nun Ruhe. Man kann dazu auch einen Clicker benutzen, bei uns klappt das auch ohne Geräusch. Alleine über das Leckerlie :-)

Ich habe Felix zu mir gerufen, ihm gezeigt das ich sein Lieblings Snack (Cosma Snackis) in der Hand hatte und ihm dann das Kommando "Sitz" genannt. Am Anfang habe ich ganz sanft den Hintern runter gedrückt. Sobald er saß, gab es ein Cosma. Das haben wir paar mal gemacht. Dann konnte Felix das Kommando mit einer Belohnung in Verbindung bringen. Ganz einfach.

Viel Spaß dabei

Alles Gute

LG

Kommentar von PERFEKTi0NiSTiN
12.09.2016, 22:55

Meine isst keine Leckereien, nur Nassfutter :/

0
Kommentar von PERFEKTi0NiSTiN
13.09.2016, 16:17

Meine mag das nicht, hab alles schon probiert, sie riecht daran und geht weg. Erst richtig lesen bitte .. Ich würde ihr alles gönnen. Nur zwingen tue ich sie nicht

1
Kommentar von PERFEKTi0NiSTiN
13.09.2016, 16:18

Sie ist nur Nassfutter - was anderes nimmt sie nicht an.

0

Kannst du mir vielleicht erklären was du damit meinst? Das hört sich sehr interessant an. ☺️

Kommentar von PERFEKTi0NiSTiN
22.09.2016, 11:36

Clicker Training.
Autokorrektur macht manchmal doofe Sachen ;)

0

Schau mal hier

Auf diesen Kanal wird das Clickern super erklärt.

Clickern mit Katzen klappt super. Am besten kaufst du dir ein Buch zu dem Thema. Das ist ein ziemlich komplexes Thema. Zuerst kommt die Konditionierung.

Das heisst, du clickst und gibst sofort ein Leckerchen. So lernt die Katze, dass das Geräusch das Versprechen für ein Leckerchen ist. Das musst du etliche male wiederholen.

Wenn sie das begriffen hat, geht es weiter. Meine Beiden haben zuerst Pfötchen geben gelernt. Pfötchen nehmen Komando geben, click, Leckerchen.  Nach ein paar mal gibst du nur das Komando und sobald die Katze ihre Pfote hebt, click, Leckerchen. Irgendwann legt sie ihre Pfote in deine Hand. Hab Geduld. Vielleicht musst du auch nochmal einen Schritt zurückgehen, wenn es nicht klappt

Du kannst auch mit einem Target arbeiten. Kauf dir ein Buch, es lohnt sich.

Kommentar von PERFEKTi0NiSTiN
12.09.2016, 22:55

Danke! Aber meine mag keine Leckerlies:/

0

Ich habe auch mit meinem Kater angefangen zu klickern. Bis jetzt kann er gib Pfote/high five. unter anderem hat mir dieser YouTube channel weiter geholfen. Das ist eine gute Alternative zu einem Buch, da sie verschiedene tricks mit ihren Katzen ausprobiert und sehr gut erklärt. Du musst dir auch keinen clicker kaufen, ein Kugelschreiber würde schon reichen.

https://www.youtube.com/channel/UCuc6s0eel34yGFSLaPGSERA

Was möchtest Du wissen?