Frage von xxheartless, 52

Blockade vor dem Weinen - warum?

Ich fühle mich schrecklich. Ich kann schon seit Monaten nicht mehr weinen. Ich möchte aber. Ich möchte nur einmal diesen Frust rausheulen.. Immer wenn ich das Gefühl habe ich muss weinen, bekomme ich diesen Druck im Hals und auf der Brust.. Ich kann nicht mal bei traurigen Lieder weinen. Es ist schon so lange her, als ich geweint habe.. Ich konnte nicht einmal bei den Begräbnissen meiner Großeltern, die innerhalb 2 Wochen waren weinen.. Warum ist das so? Möchte mein Körper jegliche Trauer vermeiden? Warum um Gottes Willen habe ich diese Blockade..? Bitte helft mir..

Antwort
von Xaliana, 37

Das ist Selbstschutz. Musst du sonst im Alltag oft stark sein? Dann hast du dich daran gewöhnt. Umd deshalb weinst du auch nicht.
Das musst du allerdings mit dir selbst ausmachen. Da kann die niemand helfen schätze ich. Versuche einfach einmal nicht stark zu sein. Und den Frust und die Trauer raus zu lassen.

Kommentar von xxheartless ,

Mhm.. Wenn dann hab ich mich selbst an das stark sein gewöhnt, weil mir das nicht auffallen würde.. Naja, danke für deine Hilfe!

Kommentar von Xaliana ,

Bitte.

Antwort
von poligo, 22

Mein Beileid wegen deiner Großeltern. Nicht zu weinen ist doch nichts negatives, ich musste auch bei meinen Großeltern nicht weinen, vielleicht weil unsere Bindung nicht so extrem war. Also ich seh das nicht negativ sondern eher positiv, wenn man seine Gefühle nach Außen nicht so zeigen kann. 

 Aber falls du nur weinen willst: Schneid ne Zwiebel. =)

Kommentar von xxheartless ,

Danke, für den liebgemeinten Kommentar nur.. Ich fühle nichts mehr. Ich weiß nicht zu 100% ob ich jetzt gerade traurig bin. Ich weiß nur das ich weinen will.. Am liebsten schreien. Lachen ist eben einfacher als weinen.

Kommentar von poligo ,

Lachen ist auch gesünder, macht mehr spaß und die Welt wird ein bisschen schöner. Also am besten du lachst jetzt 10 Sekunden und genießt dein Leben - schließlich hat man nur eines! =)

Antwort
von finalanswer, 17

du musst dir keine gedanken machen nur weil du nicht weinen kannst bist du kein schlechter mensch...manchmal geht es einfach nicht...als meine oma gestorben ist konnte ich auch nicht weinen...manche sagen das die tränen später kommen...bei mir kamen sie nie...trotzdem fehlt sie mir...da kann man dann wohl einfach nichts machen auch wenn ich verstehen kann das du gerne mal weinen würdest das befreit einen manchmal und wenn es nicht funktioniert ist das doof aber man kann sowas leider nicht erzwingen...manchmal kommen aber auch einfach keine tränen mehr weil man bereits zu viele vergossen hat

Antwort
von Kaputmacher97, 23

Wenn ich dir ein Blaues Auge verpasse dann löst sich deine Blockade in Luft auf :D

Kommentar von xxheartless ,

Danke. Sarkasmus ist nicht gerade angebracht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten