Frage von xyz4646, 36

Blizzard in Amerika (Fahrverbot)?

Hey, ich muss bald einen news Report über die Lage in Amerika wegen dem Unwetter (Blizzard) halten. Am Ende muss ich eine Frage stellen, über die die Klasse Stellung nehmen soll. Ich hatte mir jetzt überlegt: Fahrverbot gut oder schlecht ? Aber irgendwie gibt es da nur Argumente die für gut sprechen. Habt ihr vielleicht welche die auch für schlecht sprechen oder vielleicht auch eine andere Fragestellung an die Klasse die mit dem Thema zusammenhängt ?

Antwort
von stufix2000, 8

Hi xyz4646,

ich habe den Blizzard hier erlebt und die Frage, die an die Klasse stellen würde wäre:

Berichterstattung in den Medien wichtig und richtig oder reine Panikmache in Endlosschleifen?

Antwort
von MoodyMare, 10

Habe in mehreren Staaten mit extrem Wetter gewohnt. Bei extremen verhaeltnissen wird in der regel state of emergency erklaert und man raet leuten ab sich mit dem Auto fortzubewegen.

Man gefaehrdet ja nicht nur sich selber (unfall, bleibt stecken im niergentwo etc) sondern auch die Hilfspersonen.

Einen Sinn macht dies durchaus. Bedenke dass es sich hier nicht um Deutschland handelt. In upstate NY zb (Syracuse) hat es richtige Eis Stuerme die teils 3 tage und naechte anhalten, da ist alles mit 5 plus cm EIS zu. In Denver 2006 back to back blizzard, da war die gesamte Stadt dicht, obwohl man in Denver mit Schneebergen gut zurechtkommt. Die highways waren zu weil die maschinen den Schnee nicht mehr raeumen koennten. Der schnee wird auch nicht gebrochen sondern in der Prairie zb ist es das NICHTS dh kein Baeume etc

Antwort
von lorenziano, 5

Man hat spass mit ner geilen Karre auf den Schnee zu driften.
Man kann ein bisschen mehr lernen auf Schnee zu fahren(indem man sich in Brenzliche situationen begibt aber natuerlich aufn uebungsplatz)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten