Frage von Zille97, 72

Blitzer Anhörungsbogen wie reagieren?

Hallo, ich habe einen Anhörungsbogen von der Behörde bekommen, folgendes:

22 Khm zu schnell (mit abzügen) in der 70er Zone

Mein Vater hat einen Brief bekommen wo er schon zu gab das er Halter des Fahrzeuges ist und die Tat zu gab. da der Brief nach 1 Monat erst kam kann er sich selbst nicht mehr so ganz errinnern ob er es war.

So war es aber leider nicht vorbei.

nach 2 Monaten bekam ich einen Brief von der Behörde wo ich Ausfüllen müsste ob ich das Fahrzeug zu dem Zeitpunkt fur. Für mich wäre es allerdings schwierig die strafe aus mich zu nehmen da ich noch in der Probezeit bin. Nun weiß ich selber gar nicht ob ich das Fahrzeug fur, da ich selber ein eigenes Fahrzeug besitze und ich auch so gut wie nie mit dem Fahrzeug von meinem Vater fahren darf.

Nun weiß ich nicht ob ich es war der Gefahren ist, das Foto sieht mir sehr ähnlich, wobei ich aber sehr viel ähnlichkeit mit meinem Vater habe.

Vllt haben Sie ja tipps wie ich aus der Situation rauskomme, ich meine Mein Vater hat die Tat ja schon zugegeben. Auch Stelle ich mir die Frage was ich als Begründung nennnen soll.

Liebe Grüße

Antwort
von ShadowFlake, 51

Mach von deinem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch und sende den Bogen unausgefüllt zurück. Es ist die Aufgabe der Behörde zu ermitteln wer gefahren ist. 

Problem ist halt, dass die Behörde deinem Vater nicht glaubt, sonst hättest du diesen Bogen nicht erhalten. 

Dir diesen Brief zu schicken ist ein Teil dieser Fahrerermittlung. Weiterhin können Polizeibeamte bei euch vorbeikommen und das Foto versuchen abzugleichen und Nachbarn befragen, wer dieses Auto fährt, etc.

Kann der Fahrer dennoch nicht eindeutig festgestellt werden so musst du kein Bußgeld bezahlen oder Punkte fürchen aber man kann euch ein Fahrtenbuch auferlegen, um kommende Verstöße zu ahnden.

Viel Glück!

Kommentar von Zille97 ,

Vielen Dank für deine Antwort !!!
Leider kann man auf dem Bild schin erkennen das ich das bin und nicht mein Dad nur wäre ein Punkt halt ziemlich blöd für mich ... weil ich halt nochmal 500 Euro für Nachschulung zahlen müsste

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten