Frage von Elisa149, 69

Blinddarm/erbrechen?

Hallo wurde genau vor einer woche not operiert- Blinddarm laperoskopisch glaub ich hieß diese Methode. Am Donnerstag durfte ich nach Hause. Heute ging ich wieder in die schule als mir aufeinmal übelst schlecht wurde . So saß ich einige zeit auf dem klo bis es dann so weit war ich habe erbrochen und es war ziemlich viel blut dabei . Ist das normal???

Antwort
von leonie96, 28

Du solltest direkt zum Arzt gehen. Eigentlich würde ich sagen, dass das nicht vom Blinddarm kommt, aber es ist alles möglich. Selbst wenn es etwas anderes ist - Blut erbrechen ist nichts Gutes und du solltest dich sofort untersuchen lassen. Am besten direkt in die Notfallaufnahme. 

Antwort
von RouteUS66, 41

Also normal würde ich erbrechen mit Blut nicht nennen...
Geh zu nem Arzt... Das Blut würde mir Angst machen :O

Hoffe das passiert dir nicht nochmal.

Gute Besserung!

Antwort
von GravityZero, 37

Natürlich nicht! Sofort ins Krankenhaus oder den Notarzt holen wenn du nach sowas Blut erbrichst.

Antwort
von laura51, 38

geh auf jeden Fall zum Arzt...Blut brechen ist nie gut!!

Antwort
von Naevi72, 10

Nein, das ist definitiv nicht normal. Du solltest bitte gleich zum Arzt bzw. in das Krankenhaus. Alles Gute!

Antwort
von transatlantik93, 44

Normal, weiss ich nicht, aber das der Magen kein Blut verdauen kann/will und es erbricht ist mir bekannt. 

Falls du immernoch Schmerzen hast und immernoch Brechen musst, würde ich zur Notaufnahme gehen oder beim Notruf nachfragen fals du sonst kein Arzt erreichst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community