Frage von kamaryy, 40

Blinddarmentzündung/Blinddarm ?

Ich hab schmerzen im unteren Bauchbereich, wenn ich sitze tut meine rechte Seite weh, sodass ich mich nach links beugen muss damit es nicht schmerzt.Aber dann kriege ich Hüftschmerzen auf der rechten Seite.Ich kann auch nicht richtig laufen, muss mich bücken, kriege dann Rückenschmerzen.So geht es schon seit 2-3 Monaten.Die Schmerzen kommen und gehen.Ich hab mir nichts dabei gedacht, aber heute hab ich gelesen, dass es eine Blinddarmentzündung sein kann.Stimmt's oder auch etwas anderes.Symptome sind da.Keinen Appettit, Schwindel(bei mir eher leichtes), leichtes Übelkeitgefühl. Danke im Vorraus.

Antwort
von marenka111, 22

Hallo, ich glaube nicht, dass es der Blinddarm ist, denn wenn du die Beschwerden schon 2-3 Monate hast, hätten die sich schon in ihrer Stärke verändert. Aber irgendetwas kann ja nicht in Ordnung sein. Ich würde einen Arzt aufsuchen und mich durch-checken lassen. Am Blut kann man feststellen, ob eine Entzündung im Körper ist.

Antwort
von Laufin2, 18

Hey,
Hier sind paar Infos:
http://www.fid-gesundheitswissen.de/innere-medizin/blinddarm/akute-blinddarmentz...

Hoffe, dass nur fehlalarm ist!
Viel Glück!

Antwort
von JackIsBack, 22

Sieht schwer Danach aus. Nimm mal einen Esslöffel Olivensaft pur. Das hilft falls er nur gereizt sein sollte. Am besten Arzt aufsuchen. :))

Antwort
von KilKil, 21

Bevor mein Blinddarm rausgenommen wurde habe ich gespuckt wie am Spieß. Ich konnte auch nichts trinken. Ich habe alles wieder ausgespuckt. An schlafen war auch nicht mehr zu denken.

Das Schmerzen kommen und gehen sehe ich nur, wenn der halt so ein bisschen entzündet ist und es mal besser mal schlechter wird. Mir kommt der Zeitraum aber merkwürdig lang vor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community