Blinddarmentzündung HILFE bitte?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Von Kirschkernen bekommt man garantiert keine Blinddarmentzündung. Die wandern ganz normal vom Magen über den dick und dünndarm zum Ausgang. Also mach Dir keine Sorgen das ist bloss ein Ammenmärchen das die Omas früher erzählt haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das stimmt nicht. Man kann eher eine verstopfung bekommen bei vielen Kirschkernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass verschluckte Kirschkerne eine Blinddarmentzündung verursachen, ist ein Märchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Kirsche haben Steine. Es ist Steinobst.

2. Man isst keine Kirschsteine. Die werden ausgespuckt.

3. Außer Bauchpiepen sollte da eigentlich nichts passieren. Die Steine wirst du einfach wieder ausscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Unsinn, die Steine werden unverdaut wieder ausgeschieden. Du kannst dich also in Ruhe auf deinen Geburtstag freuen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein, muss aber nicht. 

Mir ist zwar vor Jahren aufgefallen, dass ich, wenn ich Kirschen gegessen hatte - ohne Kerne! - auch immer Blinddarmschnattern bekam. Aber mein Blinddarm ist bis heute noch drin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?