Frage von mler2009, 62

Blinddarm oder Magen und Darm?

Hallöchen, ich habe seit Samstag Mittag starke Bauchschmerzen die im Magenbereich angefangen haben und dann in der Nacht im ganzen Bauch waren. Die Schmerzen im Bauch waren dann so schlimm das ich die Nacht kaum geschlafen habe und auch nicht wusste wie ich mich richtig hinlegen soll ohne das es weh tut. Bin dann Sonntag Abend zum Notfallarzt gefahren, der hat meinen Bauch sehr oberflächlich, meiner Meinung nach abgetastet und mir lediglich nur ein Mittel gegen Durchfall aufgeschrieben. Heute also Montag, sind die Schmerzen immer noch da, trotz Magen und Darm Tee, Tropfen gegen Magen und Darm Beschwerden etc. War heute also noch mal beim Arzt und dieser hat wieder meine Bauch abgetastet und mich einfach nur krankgeschrieben. Kein Arzt konnte mir sagen woher diese Schmerzen kommen und wie ich sie los werde!

Nun meine Frage, hat jemand ähnliche Erfahrungen und es könnte sich dabei um den Blinddarm handeln? Bein anwinkeln tut weh und das drücken auf den Bauch auch tierisch dolle!

Würde mich über eine Antwort freuen:)

Antwort
von user8787, 35

Es ist Magen-Darmgrippe Zeit. 

Es wäre also möglich das du dir die eingefangen hast. Da hilft nur Wärme, leichte Kost und viel Ruhe. 

Gute Besserung. 

Antwort
von xyjuliaxy, 39

Also beim Blinddarm hättest du nur auf der rechten Seite schmerzen. Außerdem hätte das der Arzt festgestellt

Antwort
von Tursikussi, 27

Blinddarm geht einher mit hohem Fieber und Schüttelfrost. Kaum vorstellbar, dass ein Arzt da keine Ahnung hätte und es verabsäumen würde, das Blut zu untersuchen auf Entzündung. Bei hohen Entzündungswerten wäre es wohl der Blinddarm - aber auch abtasten mit Ultraschall wäre vorher indiziert. Keine Ahnung - wenn du die Befürchtung hast, dein Arzt wäre irgendwie eine Null - dann würde ich, wenn die Beschwerden morgen immer noch da sind, in die Notaufnahme gehen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten