Frage von Lifestyle2203, 74

Blinddarm oder doch nur etwas Harmloses - hab echt Angst.?

Seid heute Morgen habe ich höllische Schmerzen im unteren Bereich der rechten Bauchhälfte. Sowohl beim Liegen, Sitzen und Laufen. Ich habe weder Tee getrunken noch eine Wärmflasche genommen. (Ja, ich habe meinen Blinddarm noch) ich denke auch das ich erhöhte Körpertemperatur habe. Ich habe meinen Eltern nichts gesagt da ich in letzter Zeit sowieso immer Bauchbeschwerden habe und sie sowas generell nicht ernst nehmen aber ich hatte sie noch nie dort und nie so stark..

Kann es der Blinddarm sein???? (Ich hatte vor einiger Zeit mal so eine leichte Blinddarmentzündung doch der Arzt meinte sie sei wieder weg.)

Oder ist es doch nur etwas Harmloses (eingeklemmt etc)?

Meine Ärztin hat jetzt bis Ende Januar geschlossen.

Wer hatte sowas schon mal? Ich hab echt Angst

LG Lifestyle2203

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Knie, Medizin, gesund, 27

Hallo! Dann solltest Du schnellstens zum Arzt. Auf Blinddarm kannst Du auch einen Selbsttest machen, kann allerdings den Arzt nicht ersetzen. Mit beiden Händen das rechte Knie umfassen und an den Körper ziehen. Tritt dabei ein Schmerz auf so ist das ein Indiz für einen geschädigten Blinddarm. Den Test machen so auch Ärzte.Aber Achtung : Vorsichtig vorgehen.

Weiter gibt es für den Arzt noch bestimmte Schmerzpunkte, die er beim Abtasten des Bauchs aufspüren kann und die für eine Blinddarmentzündung typisch sind.

Der so genannte

Lanz-Punkt

liegt in einem bestimmten Abstand zu den beiden Darmbeinstacheln.Den so genannte

McBurney-Punkt

ertastet der Arzt mittig zwischen dem Bauchnabel und einem Vorsprung am Hüftknochen.

Nicht selbst herumdrücken

Das erstellte Blutbild zeigt eine erhöhte Zahl von weißen Blutkörperchen (Leukozytosen) und einiges mehr. Gute Besserung

Antwort
von MiaSidewinder, 55

Ich will dir jetzt nicht zu sehr angst machen, aber - Ja, ich hatte das schon mal ziemlich genau so und es war der Blinddarm! Ich hab ihn jetzt nicht mehr. Es hat mittags mit den Schmerzen angefangen, und als ich abends von der OP aufwachte, sagte man mir, dass es schon sehr knapp gewesen sei.

Lieber einmal mehr zum Arzt gehen als einmal zu wenig! In dem Fall ins Krankenhaus, wenn die Ärzte zu haben.

Kommentar von EgonL ,

Frage:

Gibt es auch Krankenhäuser ohne Ärzte?

Kommentar von MiaSidewinder ,

Meine Ärztin hat jetzt bis Ende Januar geschlossen.

Darauf bezogen, war natürlich ein Hausarzt gemeint.

Antwort
von fraublocksberg, 54

Ferndiagnosen sind immer schwer. Geh am besten gleich ims krankenhaus. Das einzige was ist weiß ist: kannst du dein rechtes bein anwinkeln wenn du auf dem rücken liegst?

Kommentar von Lifestyle2203 ,

ja, aber es ist mit schmerzen verbunden, warum.?

Antwort
von andi0053, 14

Hallo Lifestyle,

ich denke auch, dass du dich, wenn die Schmerzen anhalten, besser baldmöglichst ärztlich untersuchen lassen solltest. Mehr können wir hier auch gar nicht sagen! (Und ich bin auch nur Laie.) Wenn deine Hausärztin geschlossen hat, kannst du möglicherweise eine andere Arztpraxis aufsuchen. Sollte der Verdacht bestehen, es könne dringender sein, steht dir auch der ärztliche Bereitschaftsdienst zur Verfügung; in Deutschland unter der Nummer 116 117.

Aber ich möchte dich auch nicht beunruhigen, sondern einfach auf das hinweisen, was mir bekannt ist. Wenn nötig, zögere nicht, dir entsprechende Hilfe zu holen.

Was du noch beachten solltest: Bei Verdacht auf eine Entzündung keine Wärme (also Wärmeflaschen etc.)!

Alles Gute!

Antwort
von sanyara, 35

Ich denke auch du solltest das besser schnellsten abklären im Krankenhaus. Denn wenn es wirklich der Blinddarm sein sollte,könnte der auch platzen und dazu sollte man es nicht unbedingt kommen lassen. Bei mir war es 2013 auch ähnlich plus noch schreckliche Übelkeit (das hat aber nicht jeder) und bei mir war es der Blinddarm und ich wurde recht schnell operiert. Auch ich hatte heftigste Schmerzen beim Anheben der Beine. Wie ist es bei dir? Alles Gute!!!

Kommentar von Lifestyle2203 ,

anfangs ging es mit dem bein heben. mittlerweile ist es auch mit schmerzen verbunden und wenn ich auf der Seite liege, zieht es die Seite hoch. kann das zusammen hängen.?

Kommentar von sanyara ,

Also wenn du das Gefühl hast es wird schlimmer bzw. es "entwickelt" sich was - ja da sehe ich dann schon einen Zusammenhang. Sprich mit deinen Eltern und ruft den Notdienst an!

Antwort
von Gothictraum, 9

am besten gleich zum Arzt, gute  besserung

Antwort
von Floddi, 43

Ruf sofort den notarzt! Wen es der Blinddarm ist, darf man keine zeit verlieren

Kommentar von Lifestyle2203 ,

was passiert wenn man ewig wartet und er dadurch platzt.?

Kommentar von Floddi ,

Dann streut die Entzündung und das kann im schlimmsten Fall tödlich enden. Du musst nichts bezahlen! Ruf bitte 112 an und schildere denen deine Vermutung

Kommentar von Lifestyle2203 ,

aber wäre es nicht besser vorher mit den Eltern zu sprechen.?

Kommentar von Floddi ,

Ja, beides weck die jetzt und dann ruft bitte den Arzt. tu dir selbst den gefallen. Je nachdem wie es aussieht, kann es morgen schon zuspat sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community