Frage von Elisa149, 62

Blinddarm Infektion danach?

Hallo ich wurde letzten Montag Blinddarm operiert nach akuten bauchschmerzen. Es ging mir danach soweit gut bis montag morgen war mir extrem schlecht und ich musste erbrechen und es war blut dabei . War heute auch beim doc und meinte das es nicht schlimm wäre und ich mich ausruhen soll. Das wär allerdings heute morgen.. Seit 3 stunden verspüre ich schwindel, Übelkeit und starke Bauchschmerzen sodass ein aufrechtes gehen fast unmöglich ist . Sollte ich heute noch ins KH oder morgen in der früh nocheinmal zum arzt
Danke im voraus

Antwort
von Sweetdarklady, 32

Also wenn blut dabei ist ist nie gut. Ich würde in krankenhaus gehen. Vielleicht bist du um sonst gegangen aber sonst ists besser so. Nicht lange warten. Nach ops ist infektion nie auszuschliessen...

Antwort
von he1lan2, 25

SOFORT ins Krankenhaus, wenn du keine Fahrmöglichkeit hast, die 112 rufen. Das kann "blöd" ausgehen...
Wenns mir passieren würde: sofort die 112 wäre meine Wahl

Kommentar von RoXoR987 ,

So nicht notwendig ! bzw. so eher nicht zu empfehlen, was er dann braucht ist kein Notarzt (da kein akuter Notfall) sondern eher ein Krankenfahrdienst, denn kann man zwar auch über die 112 erhalten, doch schlimmstenfalls blockiert man eine Kraft für wirkliche Notfälle. Man sollte bei soetwas (also kein akuter Notfall) erst den Ärztlichen Notdienst anrufen, der kann einen Kompetent beraten und immer noch sagen ob man die 112 anrufen soll oder regeln einen Fahrdienst.

Kommentar von he1lan2 ,

Seit wann kommt bei der 112 immer ein Notarzt?? Aber die in den Leitstellen wissen (hoffentlich) was notwendig ist.Wenn nicht die, wer dann?

Kommentar von he1lan2 ,

Noch ne Bemerkung: Ich nehme doch an, daß die Leitstellendisponenten mindestens so kompetent wie bei uns in Österrech sind. Sicher ists bei uns etwas einfacher, da wir die Notrufe für Feuerwehr und Rettung getrennt haben. Dort wo ich wohne ist das gar kein Problem, da het die Rettungsleitstelle Zugriff auf die ganze Palette: vom hausärztlichen Notdienst über Notfallseelsorger bis zum Notarzthubschrauber.
Ich sehe es als großes Problem, Leute von der Nutzung des Notrufes abzuraten.

Antwort
von UnicornPrinzess, 29

Ich würde abwarten ob es besser wird und am besten legst di doch ins Bett und machst nicht viel

Wird es schlimmer oder ist nicht zum aushalten ins Krankenhaus ansonsten morgen auf jeden Fall nochmal zum doc

Antwort
von linksgewinde, 18

Woher kommt das (frische) Blut beim erbrechen? Wie alt bist du denn? Du hast doch keine Ösophagusvarizen, oder? Ich empfehle eine zügige Vorstellung in einer Chirurgie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community