Frage von jessica118, 33

Blinddarm -op. frage unten.?

heii ich hatte letzten Freitag eine Blinddarm op. Die wunde verheilt gut aber unter der narbe sind Verhärtungen. ich Habs den doc gesagt und er meinte das da nur Blut sei das von alleine weck geht. kann das aber auch reißen oder platzen? und wenn ja bei was den? lg jessi

Antwort
von ichbinich2000, 6

Nein, das vergeht. Zwar nicht ganz, du wirst die Narbe immer als etwas härter wahrnehmen, aber es geht deutlich zurück. Damit es die erste Zeit nicht reißt, hast du ja Klammerpflaster drauf gehabt und den Auftrag bekommen, dich stillzuhalten. Nach einer Woche ist die gröbste Gefahr vorbei, nach zwei  Wochen kann eigentlich nichts mehr passieren, wenn du dich einigermaßen schonst. Keine Angst. Ich spreche aus Erfahrung;)


Antwort
von Campari74, 16

Das braucht ein paar Wochen bis alles verheilt ist, mach dir keine Sorgen

Antwort
von Fruchtinsel79, 19

Du musst dir da absolut keine Sorgen machen. Das gehört zum Heilungsprozess. Aber das kann auch noch zwei Monate so bleiben. Dein Gewebe muss sich ja komplett regenerieren

Kommentar von jessica118 ,

ja aber kann die blutansammlung reißen ??

Kommentar von Fruchtinsel79 ,

Ich würde jetzt an deiner Stelle keinen Kampfsport betreiben, aber im normalen Alltag kann da wirklich nichts passieren. Bewegung selbst ist sogar gut.

Kommentar von jessica118 ,

ich arbeite als küchenhilfe also muss stiegen laufen schwere Sachen schleppen und mich bücken damit ich säcke schleppen kann...da kann doch nichts passieren oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten