Frage von Fighter099, 76

Blickt die Bundeswehr vor der Einstellung in das Erziehungsregister?

Hallo zusammen !
Ich hätte da eine Frage wenn man zum Beispiel bei der Bundeswehr die Offizierslaufbahn einschlagen möchte doch schon vorbestraft ist (Jugendkanast, etc.) ,und kein Eintrag im Führungszeugnis vor liegt da der Polizist meint er möchte den jenigen das Leben nicht erschweren. Müsste das doch im Erziehungsregister vorliegen da der Jugendrichter ja ein Urteil ausgesprochen hat !
Meine Frage ist jetzt ob die Bundeswehr dieses Register überprüft.
LG

Antwort
von kretscher, 47

Ich habe diese Woche meinen Einstellungstest hinter mich gebracht und man muss ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen. In diesem Führungszeugnis stehen auch Jugendstrafen.

Antwort
von DrStrosmajer, 64

Was hast Du denn geglaubt?

Daß man sich bei der Einstellung auf die treuen blauen Augen des Bewerbers und seine Versicherung, keinen Fleck auf der Weste zu haben, verläßt?

So läuft das zum Glück nicht.

Antwort
von Akka2323, 45

Bei sicherheitsrelevanten Bewerbungen wird das gemacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community