Frage von Iwillshowyou, 122

Habt ihr Tipps für ein bleibendes Geschenk zur Taufe?

Ich bin Taufpatin geworden. Die Taufe ist im nächsten Frühjahr. Nun meine Frage. Wie viel gibt man so für ein Taufgeschenk? Ich hab über eine Geldanlage nachgedacht. Aber dieses monatlich 10 Euro oder so machen die Eltern auch schon. Und wie ist es mit Münzen oder so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tapri, 94

ich habe allen meinen Taufkindern (in Absprache mit den Eltern), allerdings sind auch alle katholisch, eine Halskette geschenkt mit einem kleinen Kreuz als Talismann. Das ist auch ein Brauch, dort wo ich her komme und die Kinder haben es auch heute noch um. Ich kenne auch dass man ihnen das 1. Kinderbesteck schenkt. Das bleibt auch ein Lebenlang.....weil man es immer mit nehmen kann und seinen eigenen Kindern schenken kann

Antwort
von weikarma, 122

Eigentlich gestaltet die Taufpatin auch die Taufkerze. Dazu habe ich immer noch eine Spieluhr geschenkt. Das fanden die Eltern immer schön und die Kinder haben die Spieluhren heute noch. 

Antwort
von kenibora, 45

Je nach Ausgabemöglichkeit einen kleinen oder mittleren Goldbarren!

Kommentar von Iwillshowyou ,

ein Barren ist wahrscheinlich übertrieben, aber eine Münze vielleicht. Ich habe eine Taufmünze gefunden, die ist aber nicht sonderlich hübsch, und ich denke auch keine gescheite Geldanlage. Kennst Du dich da aus?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community