Frage von allinmyhead, 32

Bleibende Schäden durch beschall mit hohen Frequenzen?

Ich habe folgendes Problem: Ich habe schon lange große Probleme mit meinem Nachbar er zeigt mittlerweile leichte anzeichen von Geisteskrankheit und regte sich zuletzt über zu laute Musik und Gesang im Haus auf was verständlich ist ,so das ich vor ca. 1Woche beschlossen habe es nurnoch draußen zu machen und auch die Musik auf Zimmerlautstärke zu halten. Anscheinend war der Bogen zu diesem Zeitpunkt aber schon überspannt. Jetzt hat er mir vor kurzem gedroht ( ernstzunehmend) und kurze zeit später nahmen ich und meine Familie einen sehr hohen Ton wahr der aus seiner Wohnung zu kommen scheint. Er hat seinen Hund ausgelagert und alle seine Fenster sind geöffnet , er selbst hält sich aber anscheinend immernoch zumindest Zeitweise in der Wohnung auf ( 2 Familien Haus ) Diese Art der Rache ist meiner Meinung nach genau sein ding und ich würde es ihm aufjedenfall zutrauen das er auch dauerhafte Schädigungen in kauf nimmt. Die Fragen auf die ich nun unbedingt fundierte Antworten bräuchte sind:

  1. Lässt sich jede noch so hohe Frequenz messen? Wenn ja womit !!
  2. Wie sammel ich jetzt am besten Beweise um ihm das Handwerk zu legen ?
  3. Wie kann ich mich, meine Eltern und meine kleinen Geschwister schützen und kann es durch diese dauerhafte beschallung zu bleibenden Schäden kommen ?
  4. Gibt es da Spezielle Geräte oder dreht er einfach nur ganz banal seine Box voll auf und spielt diese hoch frequenz ab ?

Ich bin wirklich sehr verzweifelt und mache mir vorallem Sorgen um meine Geschwister die viel Zeit in der Wohnung verbringen. Ich hoffe wirklich das ich hier ein paar konstruktive Ratschläge bekomme und hoffe das ihr den ernst unserer Lage begreift denn was auch immer er dort abspielt es hält nach verlassen der Wohnung mit jedem Tag länger an und ich persönlich glaube das er solange weitermacht bis man ihn Stoppt , was angesichts der wirklich großen Belastung (nicht nur bei den kleineren Familienmitgliedern) SEHR Zeitnah geschehen muss !!!!!!

Alles was ich mit Sicherheit sagen kann ist das die ganze Familie über Ohrprobleme und Tinitus plagt kurz nachdem mein Nachbar mir gedroht ,seinen Hund ausgelagert und alle Fenster geöffnet hat.

Bitte helft uns !

Antwort
von FlomoMcFlomino, 22

du musst einfach eine sperrholzplatte mit alufolie bespannen und in die richtung der schallquelle halten

dann reflektierst du seine attacke und meistens crittet man dabei

Kommentar von allinmyhead ,

Vom Ansatz her absolut Genial !! das Problem ist das seine Wohnung exakt über unserer liegt und ich das Gefühl habe das es mehrere Schallquellen gibt :/ da müsste ich ( meines Wissens nach) schon die ganze decke verkleiden und selbst wenn wäre es fraglich ob meine Familie dadurch zu 100% geschützt wäre ,da das haus auch noch sehr hellhörig ist trotzdem werde ich für meine Brüder( hoffentlich nur vorrübergehend) eine Schlafbox mit eben genannten Eigenschaften errichten und hoffen das  er an seinem eigenen Gift verreckt. Danke für den Beitrag !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community