Frage von bojana24, 133

Bleibende Schäden beim langem Weinen?

Hallo zusammen

Ich entschuldige mich als aller erstet falls dieses Thema jemanden belästigt oder nervt.
Momentan bin ich in einer schwierigen Situation... Mein Privatleben hat sich gerade um 180 Grad gedreht. Für mich ist es sehr schlimm und weine schon seit mind. 12h und hab diese Nacht keine Minute geschlafen. Leider habe ich das gefühl, dass ich das nie verkraften werde.. aber so geht es ja jedem. Ich frage mich nur, ob langes Weinen bleibende Schäden an den Organen hervorrufen kann... Ich habe extreme Kopfschmerzen und mein Magen spinnt gerade. Mir ist enorm übel.
Kann mir vielleicht jemand erklären warum der Körper so anfällig auf Heulattacken ist?

(Handelt über Liebeskummer nach langjähriger glücklichen Beziehung... jetzt ist es auf einen Schlag vorbei da mein Expartner sehr viel stress im privatem hat und kurz vor einem Burnout ist...)

Wäre um liebe Kommentare sehr froh.

Danke

Antwort
von Glubschy, 33

Du brauchst dich nicht entschuldigen.

Ich denke, dass es natürlich daran liegen kann, dass du eventuell viel Flüssigkeit verloren hast und eventuell deine Tränendrüsen wegen viel Belastung/Reizung etwas weh tun könnten. Ich kann mir auch vorstellen, dass durch diese Dauerbelastung und den Stress Kopfschmerzen durchaus entstehen können.

Dennoch denke ich, dass das größere Problem der Schlafmangel sein wird.

Bleibende Schäden würde ich eigentlich ausschließen, denn wenn z.B. deine Nase verstopft ist und du sie versuchst mit einem Taschentuch frei zu schnaufen, so wird sie in dem Moment zwar gereizt, aber produziert dennoch ohne Probleme Nasenschleim. Deine Nase trägt von Reizung somit auch keine Langzeitschäden, wodurch ich vermute, dass es auch bei den Augen nicht anders sein wird.

Du kannst mich hier gerne anschreiben, ich würde dir gerne meine Anschauung auf "Liebe" etc. mitteilen, wodurch, wenn du sie genauso verstehst wie ich, du keinen Liebeskummer mehr haben wirst.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Kommentar von bojana24 ,

Sehr sehr vielen Dank für deinen Kommentar. Ich werde dir nochmals schreiben da mich die Meinung einer 3. Person sehr interessiert...

Antwort
von voruebergehend, 48

Liebe Bojana,

ich denke, deine körperlichen Beschwerden kommen in erster Linie nicht vom Weinen an sich (zumindest sind sie jetzt keine Krankheit oder so), sondern sind Folgen von deinen psychischen Leiden; so wie wenn man aufgeregt ist, dann plötzlich schwitzt oder auf Klo muss -> das Innere überträgt sich in Form von Beschwerden auf deinen Körper

Kopfschmerzen kriege ich vom Weinen auch, immerhin steigt der Druck im Kopf, dann schnäuzt man sich noch, was den "Kopf" ja auch noch belastet. Das vergeht aber irgendwann, wenn du aufhörst zu weinen.

Schlimmere Folgen denke ich, sind erstmal nicht möglich, auch, wenn es eine Krankheit gibt, die sich broken heart syndrom nennt, darüber kannst du dich ja mal zur Ablenkung informieren, wenn du Lust hast. Aber auch das kommt eher vom psychischen Leiden und nicht vom Weinen.

Auch, wenn die Kopfschmerzen echt unangenehm sind, lass die Tränen raus. Irgendwann wirst du bestimmt einschlafen, aus Erschöpfung oder aus Selbstschutz einfach.

Ich wünsche dir alles Gute, und vielleicht biegt sich ja deine Situation noch mal hin, ich meine, wieso Schluss machen, wenn dein Partner Stress hat? Wenn du alles versucht hast, vergiss meine Worte einfach, aber ich glaube, es gibt in einer langjährigen Beziehung fast immer noch eine Möglichkeit, zusammen zu bleiben. Ihm geht es doch bestimmt auch nicht so super gerade.

Viel Kraft!

Kommentar von bojana24 ,

Hallo, vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Leider kämpfe ich immernoch um die Beziehung und habe Ihm gesagt er soll sich jetzt erstmal ausruhen unddarüber nachdenken auch wenns Monate gehen kann... und er ist darauf eingegangen. Seine Familienmitglieder sind geschockt über die Nachricht... Vor 4 Wochen ist das gleiche Szenario abgelaufen aber ich konnte es noch retten da ich direkt zu Ihm gefahren bin und ihn zur rede gestellt habe... (Ja per SMS...) Feigling... jetzt genau das gleiche über SMS aber er ist in den Ferien bei seinen Verwannten und um sich die Weissheitszähne zu ziehen. Diesesmal klingt es leider so als obs wirklich vorbei ist aber wie gesagt... ich kämpfe noch darum wel er die "Pause die er braucht" eingegangen ist....

Kommentar von voruebergehend ,

Ich kann den Schmerz echt verstehen. Ich habe mich auch schon ein paar Mal richtig krass mit meinem Freund gestritten, auch der Satz "es ist jetzt einfach aus" ist schon öfter gefallen, als man eigentlich will, aber irgendwie wusste man schon beim Streiten, dass man sich eh wieder versöhnen wird (das sind dann die richtig unnötigen Streits). Nur einmal wurde es richtig heftig und irgendwann hab ich dann realisiert, dass es das diesmal echt gewesen ist... Das ist echt ein richtiger Schock.

Trotzdem : erstmal Ruhe bewahren. Er ist jetzt erstmal bei seinen Verwandten, kann da zur Ruhe kommen (vom Stress), ist da gut aufgehoben, und wer weiß, wie es aussieht, wenn er zurück kommt. Dann hast du dich auch "beruhigt" und kannst dann auch viel sachlicher drüber reden. Ich hoffe echt, dass ihr das wieder hinkriegt, es gibt eh schon zu viele Singles auf der Welt <3

Kommentar von bojana24 ,

Ich Danke dir für deinen süssen kommentar. :)
Ich hoffe auch dass das einfach wieder so eine überreaktion vom stress ist... ist echt hart im jetzigen moment da wir wirklich nicht vernünftig reden können... ich hab ihm die möglichkeit gegeben darüber nachzudenken und mir später mal auch wenns monate dauert mir eine difinitive antwort zu geben. Seine schwester ist extrem geschockt und die redet auch noch mit ihm. Ich hoffe das du recht hast und das es mit einem Happy End endet. Ich kann wirklich nicht mehr ohne diesen Mann... :(

Antwort
von leonie199, 48

tut mir leid für dich :(

normalerweise macht das den organen nichts. es kann natürlich sein, dass dir schlecht ist, weil du nicht geschlafen hast. viele menschen reagieren stark  darauf (ich im übrigen auch: mir ist auch am nächsten tag sehr schlecht, wenn ich nicht geschlafen habe)

wünsch dir trotzdem eine gute besserung! :)

Kommentar von bojana24 ,

Danke dir :)

Antwort
von DatKev, 49

Bleibende Schäden vom Weinen sind sehr unwahrscheinlich. Die Bauch- und Kopfschmerzen kommen wohl eher vom starken Stress und deine schwierige Lage. Ich wünsche mir für dich das es dir bald wieder besser geht! Du schaffst das! 

Kommentar von bojana24 ,

Sehr lieb von dir danke. Ja das hoffe ich auch :(

Kommentar von DatKev ,

Bleib stark! Ich habe sowas ähnliches auch schon durch. Aber in diesen Fall stimmt das Sprichwort: " Die Zeit heilt alle Wunden." wirklich. 

Antwort
von MrsAntwort, 7

Also ich rede nicht um den heißen Brei drum rum.. Und fange an

Also Du hast wahrscheinlich keinen Hunger und auch keinen Appetit mehr .. Dann Probier trotzdem etwas leckeres zu essen, das geht wieder ein bisschen weh beim essen, und glaube mir danach fühlst Du Dich besser, ein Stückchen zu mindestens.

Versuche alle Gegenstände von Ihm(? Ich glaube es war ein Typ)

Weh zu tun, pack es ganz weg, in den Keller oder Abstellkammer etc., falls vorhanden.

Und mach Sport, erst alleine, dann probiere es mit anderen Leuten zusammen (wenn Du  Dir denkst nicht mehr heulen zu müssen)

Sonst hilft Ablenkung.. z.B ("dummes" Bespiel aber mir fällt nicht besseres ein) PlayStation™ spielen oder so was ;)

Und Zeit heilt Wunden ..

Und mir persönlich hat es geholfen, mich un Probleme anderer zu Kümmern .. *Hust hust* darum bin ich hier Gold Fragant... *Hust hust* mit 13

Wenn es ganz schlimm ist, dann geh Kurzfristig zu einem Therapeuten, wenn Du es nicht mehr schaffst, aber lass Dir erst mal Zeit.

Und Freunde! Die können auch helfen, unternehme doch was mit Ihnen ;)

Hoffe, dass ich Dir helfen konnte!

Kommentar von bojana24 ,

Vielen Dank für deinen Kommentar :)
Ja Freunde sind schon das Beste auf der Welt. Meine Freundin ist direkt nach der Meldung vor meiner Haustüre erschienen. Hat schon gut getan aber dann wenn man alleine ist schmerzt es um so mehr da man vor den Freunden stark bleiben will. Ich war allgemein nie der Typ Mensch der heult. Und vor allem nicht wenns um Männer geht aber bei meinem Ex ist es halt was anderes. Was die Liebe bewirken kann hahaha.
Ist ja noch nicht so das es definitiv aus zwischen uns ist. Ich hab ihm den Vorschlag gegeben eine Pause einzuführen damit er sich das alles in Ruhe überdenken kann und seine Privaten Probleme aus dem weg zu räumen. Ich habe einfach das gefühl das er überlastet ist und sich nicht helfen lassen möchte und somit eine Überreaktion kam.

Antwort
von angelikaliese, 24

bojana24,

zu Deiner gestellten Frage;

,,Nein", es bleiben keine bleibenden Schäden. Es befreit die Seele, wenn man mal weint und der seelischen Kummer dadurch los wird.

Es kann aber auch befreiend sein, wenn Du Deinen Kummer mal von der Seele schreibst oder mit einem guten Freund/Freundin redest.

MfG Angelika

Kommentar von bojana24 ,

Liebe Angelika, vielen Dank für deine liebe Antwort. Gestern Abend ist noch meine Freundin zu mir gekommen als sie das erfahren hat. Gebracht hats mir aber die negativen Gefühle überwiegen es momentan stark...

Kommentar von angelikaliese ,

bojana24,

Gebe und lasse Dir Zeit und versuche Dich mit schöneren Dingen zu beschäftigen, das kann auch sehr gut helfen.

Du wirst es schaffen.

MfG Angelika

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community