Bleiben Schmarotzer immer Schmarotzer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Es gibt tatsächlich solche Schlawiner.. ein entfernter Bekannter aus dem Nachbarort, selbstverständlich Dauerhartzer, ist auch so ein "Amateurdelinquent", der sich seit Jahren durchboxt, semi-legale "Geschäfte" mit Müll, Schrottautos & Altmetall macht und das so geschickt einfädelt, dass es nicht auffällt.. 

Er lebt seit Jahren von Kindergeld, Hartz IV und dem Erlös von dem Zeugs das er "unter der Hand" an Schrott vercheckt. Nachweisen kann man ihm das nicht, weil er die Sachen per Handschlag als Privatmann kauft und verkauft.

Manche lernen es auch nie & so blöd es klingen mag -------> Behörden sind oft machtlos, weil sie solche Typen schlicht übersehen bzw. wissentlich ignorieren. Sorry, aber das muss man ganz klar sagen. Und weil die Ämter schlafen bzw. die Gesellschaft nix tut, erhalten solche Leute dann unrechterweise indirekt auch 'nen Freibrief für ihr Wirken. Ist klar, dass sie den deutschen Staat dann auslachen: Sie merken ja dass es geht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat auch seine Nachteile. Kreditwürdig ist er nicht, und bessere, neue Wohnung dürfte mit dem Hintergrund auch schwer zu beschaffen sein. Außerdem werden ihm die vom JC garantiert ständig auf den Senkel gehen. Eigenbemühungen, Einladungen, Sanktionen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iddi28
03.07.2016, 16:50

Das habe ich ihm alles gesagt. Was ist wenn er ne Familie haben will? Hab ihm gesagt dass das nicht auf ewig so weitergehn kann...er meint immer ja er sucht ja aber hat nichts gefunden usw...glauben tu ich das sicher nicht....ja keine Ahnung...erscheint immer Wege zu finden um alles herum zu kommen...Also jemand der richtig gut schummeln kann

0

Schmarotzer ändern sich nicht von selbst, aber man sollte bzw. muss ihnen das Handwerk legen, wenn man dazu in der Lage ist oder zumindest dazu beitragen kann.

Melde ihn beim Arbeitsamt, bei der Krankenkasse, beim Finanzamt und beim Zoll (die sind für Schwarzarbeit zuständig).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iddi28
03.07.2016, 16:41

Also ich kenne ihn schon lange, habe aber Jahrelang nix mehr richtig mit ihm zu tun gehabt. Ich würde ihm halt einfach helfen...er ist total negativ und sicher nicht glücklich damit, was er da tut....Melden ohne Beweise? Nachweisen kann man dem auch nichts

0