Frage von contravo, 52

Bleiben die Vitamine erhalten, wenn man Zitronen erwärmt/erhitzt?

Ich habe mir den Ingwer-Lemon-Tee von Teekanne gekauft. Ingwer hat ja einen ziemlich besonderen Geschmack. Mit der Zitrone wird das alles noch mehr verfeinert. Ich trinke den Ingwertee eigentlich nur aus dem Grund, um eine Erkältung vorzubeugen. Das klappt meines Erachtens nach auch. Na ja, ich bin halt auch ab und zu mal mittelmäßig erkältet. Dann sitzt die Nase halt dicht. Aber ich bin nicht ganz weg vom Fenster. Eine Grippe hatte ich bisher auch noch nicht. Aber, alles kann noch kommen :( Aber bisher vertraue ich ziemlich auf die Ingwer, mit ihren Gingerolen, und der Zitrone mit dem Vitamin C Gehalt. Jetzt ist da allerdings ein kleines Problem. Der Tee hat folgende Zutatenliste: Ingwer (51%), Lemongras (25 %), Zitronenschalen (10 %), Zitronenmyrte (8 %), Süßholz Erst einmal die Frage, ob diese Zutaten überhaupt unbedenklich, also gesundheitlich akzeptabel sind. Süßholz kenne ich zum Beispiel gar nicht. Wie zu sehen ist, enthält der Tee Zitrone, wenn auch mit ziemlich merkwürdigen Begriffen gekenntzeichnet. Aber, um den die Zitrone letztlich fertig für den Teebeutel zu machen, muss sie doch in irgend einer Art getrocknet werden. Ich habe mal gehört, dass die ganzen Vitamine beim erwärmen oxidieren oder vefliegen. Glaubt ihr, dass das bei dem Tee auch der Fall ist? Ich schätze ja mal, dass die Zitronenschalen im Ofen bei 60 °C erwärmt wurden, um sie in den Teebeutel packen zu können.

Antwort
von larry2010, 34

von der wirklichen zitrone sind nur schalen enthalten.

zitronenmyrte und lemongras schmecken und riechen ähnlich wir zitrone, haben aber botansich nichts mit der zitrone und citrusfrüchten zu tun.

und aus süßholz wird lakritz gemacht.

durch den tee bekommst du kein vitamin c, denn durch durch das heisse wasser wird es so ziemlich vernichtet. aber die ätherischen öle, die in den zutaten enthalten sind sind gesund. trink den tee langsam udn halt ihn dir schön unter die nase, damit du den dampf, der aufsteigt einatmest und diese lösen die vertopfung bzw. lindern diese.

vitamin c solltest du anders zu dir nehmen, in säften oder obst udn gemüse, das du nicht erhitzt.

ich persönlich streiche meine nase dann mit ringelblumen ein bzw. normalen speiseöl, dann trocknet die nase nicht ein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten