Frage von Wannchen66, 63

Bleibe ich sicher sitzen, oder war der blaue Brief nur eine Abschreckung?

Also...ich habe vor ungefähr 2 Wochen eine Art "blauen Brief" bekommen in dem stand das meine Versetzung gefährdet wäre wege folgenden Fächern: Französisch 5 und Mathe 4-. Bis zu den Sommerferien sind es ungefähr noch 6 Wochen bei uns und ich wollte fragen ob ich tatsächlich sitzen bleiben werde wenn ich die Noten nun nicht kurzfristig verbessern kann. Ich gehe in die siebte Klasse eines Gymnasiums in Niedersachsen. In den beiden anderen Hauptfächern Englisch und Deutsch wird bei mir auf dem Zeugnis mit ungefähr einer 3* gerechnet.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TechnikSpezi, 26

Nein, das heißt nicht, dass du sitzen bleibst.

Ein blauer Brief ist für die Eltern als Warnung gedacht, damit sie wissen, dass du gefährdet bist.

Wenn du zweimal mangelhaft auf dem Zeugnis hast, dann bleibst du auch sitzen. Da du eine 5 und eine 4- hast, ist es klar, dass du einen blauen Brief bekommst, egal wie du in den anderen Fächern stehst.

Soweit ich weiß dürftest du am Ende nicht mal sitzen bleiben, wenn du keinen blauen Brief bekommen hast.

Das heißt also, der blaue Brief ist für die Lehrer schon wie eine Pflicht, wenn sie damit rechnen müssen, dass du auch mal eine 5 schreibst.

Das ist einfach so, dafür sind die blauen Briefe eben da.

Wenn du die Noten so halten würdest, würdest du auch durchkommen.

Wichig für die Versetzung ist:

  • max. ein mangelhaft (5)
  • kein ungenügend (6)
  • sofern ein mangelhaft besteht, muss dieses mit einem befriedigend ausgeglichen werden

Ansonsten kannst du ggf. noch in die Nachprüfung und dann wird daran entschieden, ob du versetzt wirst oder nicht. Wenn du diese 3 Punkte aber erfüllst, dann brauchst du die Nachprüfung gar nicht machen.

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 8

Wenn es bei der Französisch 5 bleibt, dann kannst du ausgleichen, wenn du in E und D eine 3 oder besser hast. In Mathe musst du die 4 halten, sonst schaffst du es nicht!

Antwort
von ukxzy, 28

Gefährdet heißt nur, dass du knapp dran bist mit dem sitzen bleiben aber in deinem Fall noch durchkommst. Am besten versuchst du aber dich noch zu verbessern, da eine 5 sich nicht gut auf dem Zeugnis macht.

Antwort
von Suad21191, 25

Da steht ja dass deine Versetzung gefährdet ist und nicht dass du sitzen bleibst. Solltest du dich in den genannten fächern aber nicht verbessern musst du die Stufe wiederholen.  Und ja es ist möglich sich ausreichend zu verbessern sonst hätten die ja explizit gesagt dass du sitzen bleibst. Für manche ist es eine Abschreckung für andere eine Motivationshilfe aber im prinzip ist dass nur eine Mitteilung 

Antwort
von Helpyou13, 21

Sonst mach doch ein Referat oder ähnliches z.B. eine Ausarbeitung was deine Note noch retten könnte.

Kommentar von Wannchen66 ,

Es ist schwer ein Thema für ein Referat in Mathe oder einer Fremdsprache zu finden :D ,aber Ich habe andere Möglichkeiten!

Kommentar von Helpyou13 ,

Dein Lehrer findet sicher ein Thema zumindest eine Ausarbeitung geht immer :)

Antwort
von EdwardElric, 23

Also bei uns in Bayern bleibst du mit 2 5n oder einer 6 in einem Hauptfach sitzen. Wie ist das bei euch. Wenns Genauso ist, dann kommst du durch.

Kommentar von Wannchen66 ,

Ja, bei uns ist es genauso. 

Kommentar von EdwardElric ,

Ja dann kommst du durch. Vorrausgesetzt du bekommst in Mathe keine 5 oder 6 mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten