Frage von Korni1989, 13

Blauer Rauch durch kaputte Textilemaschine Arbeitsgericht bzw. Berufsgenossenschaft informieren?

Hallo liebe Community! In meiner Textildruckerei wo ich arbeite funktioniert an einer Maschine die Ablüftung nicht richtig. Dadurch ensteht ein blauer nebel der durch den ganzen betrieb zieht und nicht gerade gesund ist. Die textile Ware wird durch ein Chemiebad gefahren und dann durch die Maschine geführt. Man atmet ja dann die ganzen Dämpfe ein. Unser Betriebsrat, Geschäftsführer und Chef wissen schon lange bescheid machen aber nichts. Was würdet ihr machen? Der BG oder dem Arbeitsgericht ein anonymen Tipp geben? Das ist nämlich wirklich unverantwortlich sowas man kann ja nicht die Mitarbeiter vergiften.

Gruß Stephan

Antwort
von TeddyDuChamp, 2

Lieber Korni,

sowas geht mir immer ans Herz !

Sofort die Arbeit einstellen Protest einlegen einen Rechtsanwalt dazu schalten. Bei Verneinung des Chefs UND sogar des Betriebsrats ist auf jeden Fall von extern Hilfe zu fordern. Hier geht es um deine Gesundheit und um die deiner Arbeitskollegen/innen. Du bist rechtlich geschützt in einer Atmosphäre zu arbeiten welche nicht schädlich für den Arbeitnehmer ist besonders wenn die Ursache auf Missstände an Maschinen zurückzuführen sind. Foto und Videobeweise anfertigen und Arbeiterschaft zu einem Protest Aufruf mit Einwilligung und Unterschriften einberufen. Den Betriebsrat informieren, dass ihr streiken wollt wenn dieser Fehler nicht behoben wird. Meist sagt die Geschäftsleitung dann "ja machen wir" Sprich DRUCK ausüben damit Recht geschieht. Diese dummen CEOs die denken sie könnten Geld mit kaputten Maschinen verdienen. Den gehört verbal in den Hintern getreten damit die mal wach werden.

Grüße Teddy

Antwort
von Ufea2000, 5

Sofort bei der BG anrufen, diese sind meist den gleichen Tag da!

Kommentar von InsertCoolName ,

und der soll gleich mal dem BR Feuer unterm HIntern machen. Echt bedauerlich sowas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten