Frage von masterkuli, 60

Welche Schutzmaßnahmen muss man berücksichtigen bei einem blauen Laserpointer mit 7 Watt Leistung?

Moinmoin,

ich bin im Besitz eines 7000mw (7W) starken Laserpointer. Der Laserstrahl ist Blau. Sprich "Blue Light Hazard".

Bisher hatte ich nur LaserPointer bis maximal 1000mw und konnte mich mit einer Schutzbrille OD4+ im Wellenlängenbereich von 445nm schützen. Bei 7W Ausgangsleistung bin ich mir unsicher.. welcher Schutz empfiehlt sich ?

PS: Nutze den Laser nur privat im Haushalt. Modifiziere diese auch teilweise. Ach und danke für die Aufklärung das der Besitz solch eines gefährlichen Instruments verboten ist.. danke danke für die Aufklärung :D

Lg.

Antwort
von DjLoveKonstanz, 28

Verboten doch nicht, aber die Einfuhr in EU ist untersagt was "Pointer" angeht. Gilt nicht für Module etc.

7 Watt und das gemessen??? Kann ich mir nicht wirklich vorstellen. 3,6 Watt ist zuzeit das höchste was eine Blaue 445nm Diode schafft. Alles was drüber ist ist entweder Wunschleistung oder Falsche Angaben oder das ding läuft mit 2 Dioden.

Was Schutzbrillen und sowas angeht würde ich die Frage mal bei Laserfreak.net stellen, da haben die mehr Ahnung von der Materie. Aber bei wirklichen 7 Watt währe auch eine OD5+ fragwürdig?!?

Antwort
von ES1956, 34

Zu deinem Schutz solltest du das Ding in einem See versenken und deine IP löschen.

Kommentar von masterkuli ,

Auja der BND sucht mich bestimmt schon weil sie meinen Datentraffic aufgrund des Erwerb eines solchen Gerätes bestimmt gerade überwachen.. Witznase hahahah .. die lach ich aus

Antwort
von segler1968, 29

Warum sollte der Besitz denn bitte verboten sein? Welches Gesetz sagt das?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community