Frage von Queroo1, 115

Blauer Brief ja oder nein?

Ja ich hab mal ausgerechnet Ich habe im zweiten halbjahr in deutsch eine 5 geschrieben und dann eine 4 mündlich das heißt ich stehe auf 4,5 dazu rechne ich nun die halbjahresnoze das war eine 4 also komme ich auf 4,25 bekomme ich nun einen blauen Brief oder nicht? Und wann werden die Briefe dieses Jahr versendet ich wohne in rlp und gehe auf ein gymnasium. Und werden die Briefe versendet nach der zweiten klassenarbeit oder schon nach der ersten? Dazu noch wenn ich eine 2 in einem Hauptfach habe und eine 5 in einem anderen hauptfach gibt es dann überhaupt einen brief weil ich bin ja eigentlich nicht versetzungsgefährdet?

Danke

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 79

Ein Lehrer darf einen Blauen Brief verschicken, wenn er deine Versetzung als gefährdet ansieht. Auch wenn du stand jetzt nicht sitzenbleiben würdest, darf er dir einen schicken wenn er dass Risiko sieht dass du dich noch verschlechtern könntest. Die Lehrer wollen sich schließlich auch absichern und den Schülern eine Vorwarnung geben.

Bei uns an der Schule wurden die Briefe immer 8-10 Wochen vor den Sommerferien verschickt. Bei einer 5 oder einer 4- im Hauptfach wurden grundsätzlich Briefe verschickt. Bei 5en in Nebenfächern wurden erst ab 2 5en Briefe versendet, da man in den Nebenfächern leichter ausgleichen kann.

Ich denke es kann durchaus sein, dass du einen erhälst. Wenn du es unbedingt vorher wissen möchtest, würde ich den Lehrer fragen.

Kommentar von Queroo1 ,

wir haben erst 1 arbeit geschrieben dieses Halbjahr wird die zweite vor den briefen sein oder nachher

Kommentar von goali356 ,

Dazu gibt es keine Regel. Sinnvoll wäre es aber aufjedenfall mindestens noch eine nach den Briefen zuschreiben, damit man noch die Chance hat sich zu verbessern. Wenn bei euch 2 Arbeiten pro Halbjahr geschrieben werden, ist es wahrscheinlich dass sie nach den Briefen geschrieben wird.

Sollten bei euch 3 Arbeiten pro Halbjahr geschrieben werden, kann die zweite durchaus noch vor den Briefen geschrieben werden.

Antwort
von anonymx13, 63

Die gibt es soweit ich weiß nur, wenn du Versetzungsgefährdet bist, und dann werden auch die 4en in dem Brief stehen, egal wo man welche hat.
Und ja mit einer 5 wird dir einer geschrieben, auch wenn du im Endeffekt ausgleichen kannst

Kommentar von Queroo1 ,

Ich hab aber im Schulgesetz von rlp gelesen, dass ich erst einen bekomm wenn meine versetzung gefährdet ist und ich steh ja auf 4,25 das ist ja keine 5

Kommentar von anonymx13 ,

Ja, aber sobald du eine hast, wird dir einer geschrieben

Antwort
von boggemon, 63

Hallo. Der Brief kommt auf jeden Fall, auch wenn Du eine 5 mit einer 2 ausgleichen könntest. Über die Ausgleichsmöglichkeit entscheidet in der Regel die Schulkonferenz (je nach Prüfungsordnung des Bundeslandes) in der Versetzungskonferenz zum Schuljahresende.

Der Brief ist ein "Warnzeichen". Die Versetzung kann trotzdem stattfinden, falls sich Dein Notenbild verbessert.

Am besten intensiv am Unterricht beteiligen und regelmäßige Rücksprache mit dem entsprechenden Lehrer halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten