Frage von wgabauer, 52

Was tue ich bei einem blauen Bildschirm in Windows?

Folgendes Problem: Ich fahre neuerdings mit win 10. Ein Update von win 7. Nun hat mir gestern Microsoft ein neues Update raufgespielt und plötzlich hatte ich keinen Zugriff mehr auf meine Dateien. "Was tun?", hab ich mich gefragt. "Zurücksetzen!", war meine eigene Antwort drauf. Gedacht - getan. Dann begann das Problem erst richtig. Beim zurücksetzen kam eine Blaue Seiite, mit der Auswahl um die Tastatur einzustellen. Verschiedene Sprachen etc. Da weder Maus noch Tastatur funktionierten, hab ich die Wiederherstellung abgebrochen. Also war ich wieder in win 10 und immer noch kein Zugriff auf die Dateien. Nun hab ich die FP ausgebaut und über den Laptop die Daten gesichert, was glücklicherweise ging. Die FP hab ich mit dem Laptop neu formatiert und wollte nun das win 7 neu aufspielen. "Pustekuchen!", sagt mein Rechner! oder "Ällabätsch!", wie es bei uns in Bayern heißt. Jedenfalls installiert der Rechner nicht, sondern zeigt mir diesen Blauen Bildschirm mit der Tastaturauswahl, wie beim Versuch, zurückzusetzen. Wie kann ich nun mein Windows neu installieren? Was muss/kann ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von surfenohneende, Community-Experte für Computer, 26

Jage DBAN 2.2.8 ( LIVE-CD ) oder neuer im Modus "Quick Erase"  über diese gesammte Festplatte -> absolut alles ist dann weg & Booten von Windows-DVD: neu Partitionieren mit Windows-DVD

Kommentar von wgabauer ,

Einen Tag lang war der PC krank - jetzt läuft er wieder Gott sei Dank! EasyUS Partition Manager war die Lösung. Dank deines Tipps, gats gefunzt!!! Danke nochmal!

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer, 23

Dir ist klar, das du zu einer Neuinstallation.

1. Von einem angeschlossenen Installationsmedium booten musst. Entweder ist das eine DVD mit einem Windows Setup Iso oder ein präparierter USB-Stick.

2. Wenn du beim booten aufgefordert wirst, eine Taste zum Start der Installation zu drücken, dem auch nachkommen musst.

Also wenn die Festplatte komplett formatiert wurde, so das keine Partition oder Bootpartition über geblieben ist , kann keine Wiederherstellung mehr stattfinden. Hast du evtl nur die Systempartition gelöscht, und evtl eine Wiederherstellungspartition drauf gelassen? 

Kommentar von wgabauer ,

Ich hab da insgesamt 3 Partitionen drauf die FP hat insgesamt 320 GB, davon hab ich etwa 190 MB Partition, und eine mit ca 100 da bleiben eben nur doch der Rest. Nützt es was, wenn ich die Partitionen lösch und nur 1 draus mach? Ich muss noch erwähnen (das hab ich vorher vergessen) dass beim hochfahren angezeigt wir "Automatische Reparatur wird vorbereitet" Ich habs auch schon übers Bios versucht, denn ich hab eine DVD drin und einen USB-Stick dran. Eine Wiederherstellungspartition gibts nicht mehr. Die zhab ich versehentlich mal gelöscht. Sonst hätte ich ja auch beim hochfahren die Recoveryfunktion nehmen können. Aber - wie gesagt, die ist weg!

Kommentar von mistergl ,

Als Vorschlag:

Lösche die gesamte Platte, ohne neue Partitionen zu erstellen. Dann das Setup starten. dann im Zuge des Setups eine Systempartition erstellen (muss nicht die ganze Platte sein), den Rest kannst du erstmal freilassen und später im Windows aufteilen und formatieren.

Antwort
von Shino202, 31

windows neuinstallieren

Kommentar von wgabauer ,

Würde ich ja gerne! Aber wie? Das ist doch mein Problem!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community