Blauen brief nachträglich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das geht eigentlich immer.Wenn der Lehrer der Auffassung ist,das Deine Versetzung gefährdet wäre,oder Du eine Verfehlung begangen hättest,von denen Deine Eltern Kenntnis haben sollen oder müssen.Auch wenn Du Arbeiten mit fünfen entweder nicht unterschrieben vorzeigen kannst,oder diese immer unterschrieben werden,ohne das Deine Eltern ansprechbar sind,zum Elternabend kommen,etc.Bitte spreche mit Deinen Eltern darüber.Das kommt immer besser,als wenn diese von einem Briefchen überrascht werden.Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, eher nicht. Die Lehrer haben dafür ihren Stichtag. Ist ja noch ein bisschen bis zu den Zeugnissen. Kannnst du noch schaffen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miramar1234
18.12.2015, 14:13

Gewagte Prognose! Eine Leistungsverbesserung in einem halben Jahr geht immer,es hat aber mit einem Stichtag ,oder einem anlaßbezogenen Brief nichts zu tun.

0

Blauen Brief nicht, Lehrer haben aber die Befugniss die Eltern deswegen anzurufen und darüber zu reden. Machen aber die wenigsten (ES GIBT AUSNAHMEN!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?