Frage von Farinaaa, 44

Blaue Strähnchen im Studium negativ (Wirtschaftsmathematik)?

Ich wollte mit blaue Strähnchen machen lassen aber fange bald an besagten Studiengang zu studieren. Denkt ihr, dass ich es lieber nicht machen sollte um nicht gleich irgendwie komisch aufzufallen oder ist das okay:D Ich meine ansonsten sehe ich ganz anständig aus:D

Antwort
von Peter42, 18

wenn du dich fachlich (und auch sonst) auffallend blöd anstellst, wird man sich dein Gesicht merken - ganz gleich, wie "normal" und "alltäglich" du dich so gibst. Diese Erinnerung ist dann allerdings nicht gerade positiv.

Wenn du dagegen "gut" bist, dann merkt man sich das auch - und es ist völlig schnuppe, wie "ungewöhnlich" oder "abgedreht" dein Outfit ist. Hier ist diese Erinnerung dann aber positiv.

An der Uni ist das Aussehen eher zweitrangig (fürs Studium - für die Partnersuche gilt anderes...), erst wenn es ins Berufsleben geht, dann guckt der ein oder andere Personalchef eventuell mal etwas mehr aufs Erscheinungsbild (wobei sich da mittlerweile auch einiges gelockert hat).

Expertenantwort
von Gehirnzellen, Community-Experte für Studium, 15

Ich hatte fast mein ganzes Studium (International Management) grüne oder blaue Haare und mehrere Piercings. Man fällt damit natürlich etwas auf aber es interessiert wirklich niemanden. Vor allem nicht die Dozenten mit denen hat man meistens auch eher wenig zu tun.

Antwort
von silentwater79, 1

Wiso sollte sich das auf Dein Studium negativ auswirken? Für deine Noten ist das völlig egal. Den Prof interessiert es auch nicht die Bohne. Auffallen tuts nur Deinen Mitstudenten. Obs denen gefällt oder nicht kann Dir doch völlig egal sein, ausser Du willst mit so Oberflächlichen Leuten rumhängen. Also wenn Du ausser blauen Stänchen sonst kein Problem hast...

Antwort
von Kirschkerze, 27

Interessiert kein Schwein wie du an der Uni rumläufst ^^

Antwort
von oelbart, 18

Wo wohnst Du, dass man da mit blauen Strähnchen noch Aufmerksamkeit erregt?

Kommentar von Farinaaa ,

Ich glaube das ist egal:D Naja ich hatte sowas noch nie und meine Familie ist auch nicht gerade ein Fan davon

Kommentar von oelbart ,

Ja...aber Du wirst ja an der Uni doch hauptsächlich auf Leute treffen, die nicht zu Deiner Familie gehören, oder?

Kommentar von Kristall08 ,

3:)

Kommentar von Farinaaa ,

Ja, aber durch meine konservative Familie hab ich damit halt noch keine Erfahrungen. Im Freundeskreis hat auch keiner bunte Haare :D Aber danke, ich weiß jetzt, dass ich nicht komisch angeguckt werde :D

Kommentar von oelbart ,

Um das mal zu relativieren:
Wenn Dich jemand nicht leiden kann, wird er es natürlich auf die blauen Haare schieben, im Sinne von: "Farinaaa braucht ja auch unbedingt diese Aufmerksamkeit!".

Das gleiche wirst Du aber auch haben, wenn Du mausgrau rumläufst. Irgendwas ist ja immer.

Aber meiner Erfahrung nach sind Strähnchen selbst auf dem Dorf heute kein Hingucker mehr, noch weniger in der Uni. Probiers aus, und wenns Dir nicht gefällt, dann färb die Haare wieder gleichmäßig.
Wenns jetzt darum ginge, Dir ein Bein abzuhacken, wäre ich da etwas vorsichtiger, denn das lässt sich nicht so schnell rückgängig machen, aber Haare färben is ja eigentlich easy ;)

Viel Spaß damit!

Antwort
von HanzeeDent, 25

Solange du nicht aussiehst wie ein HC-Punk ist das völlig okay! Sieht doch hübsch aus^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten